Passwort vergessen ?

Hilfecenter

"PPP-Anmeldung fehlgeschlagen" – warum kann ich meine Nummer auf der FRITZ!Box nicht registrieren?

Wenn Sie Ihre Rufnummer auf Ihrer FRITZ!Box nicht registrieren können und die Fehlermeldung „PPP-Anmeldung beim Internettelefonanbieter ist fehlgeschlagen“ erhalten, ist durch ein Branding eines Internetanbieters oder eine vorhergehende Konfiguration eine Einstellung vorgenommen worden, die mit easybell nicht kompatibel ist.

Lösungsmöglichkeiten:

PVC für Internettelefonie deaktivieren

Wichtig: Sie müssen für diese Anleitung die erweiterte Ansicht Ihrer FRITZ!Box aktiviert haben:

  • Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  • Klicken Sie auf „System“ und dann auf „Ansicht“.
  • Aktivieren Sie die Option „Erweiterte Ansicht“ und klicken Sie auf „Übernehmen“.
  • Klicken Sie auf „Telefonie“ > „Eigene Rufnummern“ (Internettelefonie bei älterer Firmware).
  • Wechseln Sie auf die Registerkarte „Anschlusseinstellungen“ ("Erweiterte Einstellungen“ bei älterer Firmware).
  • Deaktivieren Sie die Option „weitere Verbindung für die Internettelefonie über DSL nutzen (PVC)“.
  • Speichern Sie die Einstellung mit „Übernehmen“.

Sämtliche erweiterten Internettelefonie-Einstellungen finden Sie hier.

Internet-Zugangsdaten manuell einrichten

Vorsicht: Bei diesem Schritt gehen sämtliche Einstellungen verloren. Führen Sie ihn nur durch, wenn Sie alle Zugangsdaten zur Hand haben und Sie mit der Bedienung der FRITZ!Box gut vertraut sind!

Wenn der 1. Schritt nicht geholfen hat, sollten Sie nachschauen, ob Sie unter Internet/Zugangsdaten den Zugang über einen vorausgewählten Anbieter eingerichtet haben. Diese Voreinstellungen verhindern gelegentlich eine richtige Verbindung zu easybell. Wählen Sie bei Internetanbieter die Option „Anderer Anbieter“. Aber Vorsicht! Gehen Sie sicher, dass Sie sämtliche Zugangsdaten Ihres Anbieters zur Hand haben. Ansonsten verlieren Sie Ihre Internetverbindung.

Werksreset

Vorsicht: Bei diesem Schritt gehen sämtliche Einstellungen verloren. Führen Sie ihn nur durch, wenn Sie alle Zugangsdaten zur Hand haben und sie mit der Bedienung der FRITZ!Box gut vertraut sind!

Wenn die vorherigen Schritte nicht geholfen haben, führen Sie in Ihrer FRITZ!Box einen Werksreset durch und geben Sie sämtliche Zugangsdaten neu ein.

Sichern Sie zunächst (zur Sicherheit) Ihre Einstellungen, indem Sie unter „System/Einstellungen sichern“ auf „Sichern“ klicken.

Anschließend klicken Sie auf „System/Zurücksetzen“ und dort auf den Reiter „Werkseinstellungen“. Lesen Sie die Warnhinweise! Wenn Sie sich ganz sicher sind, dass Sie wissen, was Sie tun, klicken auf den Knopf „Werkseinstellung laden“.