Passwort vergessen ?

Hilfecenter

Wie richte ich die verschlüsselte Telefonie bei meinem easybell IP-Phone ein?

Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen die einzelnen Schritte zur erfolgreichen Einrichtung der verschlüsselten Telefonie in Ihrem easybell IP-Telefon.

Um Ihre ausgehende Telefonie zu verschlüsseln, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen. Die Verschlüsselung der eingehenden Telefonie ist derzeit noch nicht möglich.

1. Wählen Sie im Menü „Konten“ das jeweilige Konto aus, für welches Sie SRTP aktivieren möchten.

2. Tragen Sie hier als „Primary SIP Server“ sip.easybell.de:5061 bzw. pbx.easybell.de:5061 bei der Cloud Telefonanlage ein, damit der Port 5061, der für TLS notwendig ist, verwendet wird.

3. Wählen Sie bei als „SIP Transport“ bitte „TLS“ aus.

4. Vergleichen Sie Ihre Einstellungen mit dem folgenden Screenshot und klicken Sie anschließend auf „Speichern“. (Bitte beachten Sie, dass die Eingaben für „Label“, „SIP User ID“ sowie „Authentifizierte ID“ abweichen.)

 

5. Klicken Sie nun im linken Menü auf „Erweitert“.

6. Hier wählen Sie bitte unter „SRTP Mode“ „Eingeschaltet, aber nicht in Kraft“ aus. Durch diese Auswahl wird SRTP fallweise verwendet, wenn eine Verschlüsselung möglich ist.

7. Klicken Sie nun auf „Speichern“. Die verschlüsselte Telefonie ist nun erfolgreich eingestellt.

 

Hinweis: Sollte das easybell IP-Phone nicht automatisch das korrekte Zertifikat für TLS online beziehen, kann dieses unter „Verwaltung“ > „Trusted CA“ > „Import Trusted Certificate Files“ hochgeladen werden.

 

Das Zertifikat können Sie hier herunterladen.