Passwort vergessen ?

Hilfecenter

MobyDick Telefonanlagen 7.07.02

Konfiguration der MobyDick Telefonanlage mit einem Business VOICE SIP-Trunk

Hersteller: pascom
Bezeichnung: MobyDick7
Version
: MobyDick 7.07.02
Webseite
des Herstellers: www.pascom.net

(Bei neuerer Software können die Konfigurationsbildschirme von den hier abgebildeten Inhalten eventuell abweichen).

Weiterführende Informationen:

Einrichtung:

Öffnen Sie  zuerst das MobyDick Webinterface in Ihrem Browser und geben Sie dann die IP der Telefonanlage in die Adressleiste ein.

(Standartuser = admin Passwort = das Passwort, [dass sie bei der Einrichtung vergeben haben ])

Ämter anlegen (easybell.de als SIP-Provider einrichten)

Öffnen Sie nun in der oberen Menüleiste „Gateways -> Ämter“. Wählen Sie „Manuell SIP“, eine Bezeichnung nach Ihrer Wahl, den Präfix „0“ und Ihre Ortskennzahl ohne führende 0.

Klicken Sie dann auf „Weiter“.

Tragen Sie auf der folgenden Seite in dem Reiter „Basisdaten“ den Host „sip.easybell.de ein.

Wechseln Sie jetzt auf den Reiter „Accounts“ und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Tragen Sie anschließend Ihren easybell Benutzernamen und das SIP-Passwort in die entsprechenden Felder ein. Diese Informationen finden Sie in Ihrem Kundeportal unter Telefon-Funktionen/Einstellungen.

Bei Optionen kopieren Sie die folgenden Punkte per Copy/Paste bitte eins zu eins hinzu:

outboundproxy=sip.easybell.de
fromdomain=sip.easybell.de
insecure=invite
disallow=all
allow=ulaw
allow=alaw
dtmfmode=rfc2833

Setzen Sie in die Spalte „Typ“: peer, in die Spalte „Registrierung“: Ja und in den „Clip Modus“:  Name+Number ein.

Hinweis: Mögliche Ports sind 5060 oder 5064. Wenn Sie Ihre Telefonanlage hinter einem Router betreiben, der über eine integrierte VoIP-Funktion verfügt (z.B. FRITZ!Box), nutzen Sie bitte den Port 5064.

 

Klicken Sie erst auf den Reiter „Eingehende Rufe“ und anschließend auf „Hinzufügen“. Wählen Sie dann eine Option wie z.B. 2-stellig, wenn Sie Durchwahlen (DDI) nutzen möchten.

Hinweis: Das Erstellen von easybell Cloud-Accounts ist nicht notwendig. Nationale Rufnummern in den Tarifen Business VOICE sind grundsätzlich durchwahlfähig (DDI).

Klicken Sie nun auf den Reiter „Ausgehende Rufe“ und dann ebenfalls auf „Hinzufügen“. Wählen Sie sich dann eine für Sie passende Option wie z.B. „Standarttelefonie“ aus.

Klicken Sie jetzt auf „Speichern“ und dann auf den grünen Haken „Anwenden“.

Jetzt können Sie Ihre gewünschten Benutzer und Telefone einrichten, wie sie bei MobyDick im DocuWiki und in den MobyDick Video Tutorials erläutert sind.