Passwort vergessen ?

Hilfecenter

Unify OpenScape Business System

Konfiguration eines Unify OpenScape Business Systems mit einem Business VOICE SIP-Trunk

Hersteller: Unify
Bezeichnung:
OpenScape Business M5T SIP Stack
Version:
4.1.8.14
Webseite des Herstellers:
unify.com

Unter dem Menüpunkt „Einrichtung – Zentrale Telefonie“ klicken Sie bitte auf Internet Telefonie „Bearbeiten“.

Bitte entfernen Sie den Haken bei „Keine Telefonie über Internet“.

Da easybell in der Providerliste noch nicht existiert, muss der Provider hinzugefügt werden.

Einstellungen wie im folgenden Screenshot setzen (sip.easybell.de) und mit „OK & Weiter“ bestätigen.

Fügen Sie nun einen neuen Internet-Telefonie-Teilnehmer hinzu.

Dann die Registrierungsdaten, die Sie von easybell bekommen haben, hier eintragen. Hier wird der Provider als öffentliche Rufnummer DDI eingetragen. Unter Standard-Rufnummer wird dann die Rufnummer mit Vorwahl und der 0 für die Zentrale eingetragen, z.B. 0309876543.

Nach bestätigen von „OK & Weiter“ wird der neu angelegte Teilnehmer angezeigt.

Nach „OK & Weiter“ bekommt man einen Hinweis, dass noch keine MSN zugeordnet wurde. Dies kann ignoriert werden, da hier ein DDI Anschluss eingerichtet wird.

Nach der Bestätigung mit „OK & Weiter“ wird der neu angelegte SIP Provider angezeigt.

Auf „Ok & Weiter“ klicken. Upstream für die möglichen gleichzeitigen Telefongespräche eintragen.

Achtung! Die B-Kanäle für den SIP-Provider müssen lizenziert werden!

Hier wird nun festgelegt, ob die Sonderrufnummern über einen verfügbaren ISDN-Anschluss oder über den SIP-Provider geroutet werden sollen.

Wenn alles richtig eingetragen wurde, sollte sich nun der SIP-Provider registrieren. Über den Button „Neustart“ kann die Registrierung auch manuell gestartet werden.

Mit „Weiter und dann Beenden“ wird die Einrichtung abgeschlossen.

Nun müssen noch die benötigten B-Kanäle für den SIP Provider lizensiert werden.

Nach der Einrichtung werden alle eingehenden Gespräche an die Zentrale geleitet, da das Format der eingehenden Rufnummer noch nicht von der OSBiz ausgewertet werden kann. Hierzu müssen nun noch Einstellungen im „Experten-Modus“ getätigt werden.

Bitte klicken Sie dazu im Experten-Modus auf „Sprachgateway / Internet-Telefonie Service Provider“.

Dann den Provider easybell auswählen und den Haken bei „Erweiterte SIP Einstellungen“ setzen, um die Standard SIP-Einstellungen anzupassen.

Nun müssen die Werte vom „Incoming Call – Type of Number (calling und called)“ auf „International“ geändert werden. Jetzt sind auch die Durchwahlen der einzelnen Teilnehmer erreichbar.