Passwort vergessen ?

Hilfecenter

HorstBox (Telefonkonfiguration)

Auf die HorstBox zugreifen:

  1. Öffnen Sie ein Browserfenster (z.B. Firefox oder Internet Explorer).
  2. Geben Sie in die Adressleiste folgende Adresse ein: 192.168.0.1.
  3. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein, die Standardeinstellung ist:
    Benutzername: admin
    Passwort: admin

VoIP Einrichten

  1. Wählen Sie den Reiter „Telefonie“.
  2. Der Menüpunkt „Anschlüsse und Konten“ öffnet sich.


  3. Drücken sie unter „VoIP-Provider“ den Button „+Zuweisen"


  4. Geben Sie Ihrem VoIP-Konto einen Namen, den Sie gut wiedererkennen.
  5. Server: sip.easybell.de
  6. Server Port: 5060
  7. Realm Server: sip.easybell.de
  8. Rufnummer: Ihre Rufummer im internationalen Format (z.B. 004930123456)
  9. Benutzername: Ihre Rufnummer im internationalen Format (z.B. 004930123456)
  10. Unter Passwort: Ihr VoIP-Passwort, das Sie per E-Mail erhalten haben oder im Kundenportal unter Telefon-Funktionen/Einstellungen einsehen können.
  11. Drücken Sie auf „Speichern“ unten rechts.


  12. Sie erhalten eine Meldung, falls der Speichervorgang erfolgreich war. Wenn der Speichervorgang nicht erfolgreich war, versuchen Sie es erneut. Die HorstBox ist beim Abspeichern recht fehleranfällig.


  13. Wählen Sie nun aus dem linken gelben Menü den Punkt „Telefonie und Geräte“.


  14. Drücken Sie bei einem angeschlossenen Gerät auf „Bearbeiten", je nachdem an welchen Anschluss Sie Ihr Telefon angeschlossen haben (ISDN Telefone sind weiter unten auf der Liste):


  15. Wählen Sie Ihr easybell VoIP-Konto als Standardkonto aus und speichern Sie.


  16. Sie erhalten eine Meldung, wenn der Speichervorgang erfolgreich war.


  17. Sie können unter dem Menüpunkt „Status Telefonie“ überprüfen, ob Ihr Anschluss aktiv ist.

Wichtiger Hinweis:

Nach mehrjährigen Erfahrungen bieten wir keinen Support mehr für die HorstBox an. Diese Anleitung sollte in den meisten Fällen funktionieren, darüberhinaus können wir Ihnen leider nicht mehr weiterhelfen, da das Gerät immer noch zahlreiche Fehler (Bugs) hat, die vom Hersteller nicht weiter behoben werden.