Passwort vergessen ?

010 010 Call-by-Call: Jetzt auch ohne Telekom-Anschluss möglich

Telefonkunden können ab sofort auch von einem Nicht-Telekom-Anschluss aus die günstigen Preise von 010 010 Call-by-Call nutzen.

Bisher konnten nur Kunden mit einem Festnetzanschluss von der Deutschen Telekom das attraktive Call-by-Call Angebot über die Sparvorwahl 010 010 von easybell nutzen. Nun eröffnet easybell diese günstigen Tarifangebote auch Verbrauchern, die zu einem alternativen Anbieter gewechselt sind.

In der Regel verfügen diese Wechselkunden bei ihrem neuen Anbieter über einen Internet-Breitbandanschluss per DSL, UMTS oder Kabel sowie einen dazugehörigen Router, beispielsweise eine Fritz!Box. Über so ein VoiP-fähiges Endgerät lässt sich ganz einfach konfigurieren, ob für bestimmte Telefonate jeweils das günstige 010 010 Angebot oder der eigene Anschlussanbieter genutzt werden soll. Vor allem bei Anrufen in die Mobilnetze und zu ausländischen Zielen lässt sich so viel Geld sparen.

Beispiel: Ein Telefonkunde telefoniert häufiger nach Australien. Statt bei seinem Anbieter bis zu 80 Cent pro Minute zu zahlen, programmiert er seinen Router einfach so, dass später bei der Wahl einer Rufnummer mit der Auslandsvorwahl 0061 automatisch das Gespräch über den günstigen 010010-Tarif für nur 2,9 Cent pro Minute läuft. Bereits bei einem einzigen Telefonat von zehn Minuten sind hier bereits 7,71 Euro gespart.

Um das günstige Angebot zu nutzen, braucht man sich nur einen sogenannten VoiP-Account einzurichten. Die unverbindliche Anmeldung dafür erfolgt direkt über die Internetseite von easybell. Der Sparvorteil: keine Grundgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit, keine Mindestabnahme, nur günstige Tarife und Abrechnung im fairen Minutentakt. Für die Verbindungen erhalten alle Kunden eine detaillierte Rechnung direkt von easybell.

010 010 Call-by-Call hat von den Preisvergleichsportalen Teltarif sowie Tariftipp jeweils das Tarifsiegel als einer der günstigsten Anbieter für Fern- und Mobilgespräche erhalten. Gespräche in das Mobilnetz der 16 EURO-Länder (EWWU) kosten aktuell weniger als 8 Ct./Min., in deutsche Mobilnetze ist dieser Preis sogar bis zum Jahresende garantiert. Gespräche in die Festnetze der EURO-Länder kosten einheitlich nur 1,59 Ct./Min. In alle weltweit angebotenen Destinationen telefonieren die Kunden immer für weniger als 10 Ct./ Min. Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und eine vollständige aktuelle 010 010-Preisliste gibt es unter www.easybell.de/CallbyCall

Über easybell:

Die easybell Gruppe gehört mit über 500.000 Kunden zu den am schnellsten wachsenden Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Als Unternehmen der börsennotierten ecotel communication AG öffnet easybell ihren Kunden eine breite Palette an Leistungen, die bislang nur für Geschäftskunden verfügbar waren. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Unternehmensgruppe gelingt es, Service-Qualität mit dem Anspruch zu vereinen, eines der günstigsten Anbieter im Markt zu sein. Dabei verzichtet easybell auf Mindestvertragslaufzeiten und bietet einfache Produkte ohne Fallstricke an.

Pressekontakt:

easybell GmbH Försterweg 1 D-14482 Potsdam presse@easybell.de 0331 58815235