Passwort vergessen ?

Askozia und easybell sind bereit für die Zeit nach ISDN

Bis 2018 plant die Deutsche Telekom die Abschaltung von ISDN. In Unternehmen wird SIP-Trunking die derzeit vorherrschenden ISDN- und Primärmultiplexanschlüsse ersetzen. Für Firmen ist ein reibungsloser und kostengünstiger Übergang zwischen den Anschlusstechniken sehr wichtig.

easybell arbeitet daher eng mit den Herstellern von Telefonanlagen zusammen, um eine hohe Kompatibilität mit neuen und bestehenden Telefonanlagen zu gewährleisten. In diesem Rahmen hat easybell nun die IP-Telefonanlagen des niedersächsischen Herstellers Askozia zertifiziert. Damit bestätigt easybell, dass die Produkte von Askozia perfekt mit den easybell SIP-Trunks funktionieren. 
Askozia bietet flexible und fortschrittliche Software- und Serverlösungen im Bereich IP-Telefonie an. Dabei zeichnet sich Askozia durch besonders günstige Angebote aus. Die AskoziaPBX Software gibt es z.B. bereits ab einmalig 149 €, Hardwarelösungen beginnen bei 349 €. Die Software- und Hardware Produkte von Askozia sind dabei stark modular aufgebaut und können den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. So lassen sich auf Wunsch ISDN und SIP-Trunking parallel nutzen und ermöglichen so die sanfte Migration von ISDN zu SIP-Trunking. Warteschlangen und Sprachmenüs können optional hinzu gebucht werden. Je nach Bedarf können Kunden unterschiedliche Pakete hinsichtlich des technischen Supports buchen. Damit sind Askozia IP-PBX flexible und skalierbare Lösungen, die ideal zu den SIP-Trunking Angeboten von easybell passen. 
easybell verlangt z.B. im Tarif Business easy mit 10 parallelen Leitungen lediglich 4,19 €/Monat. Für größere Unternehmen gibt es den Tarif Business plus mit 20 Leitungen für weniger als zwanzig Euro pro Monat. Auf Nachfrage bietet easybell bis zu 200 Leitungen und weitere maßgeschneiderte Tarifoptionen.

Die günstigen Grundgebühren pro Leitung und die geringen Minutenpreise reduzieren im Vergleich zu ISDN und Primärmultiplexanschlüssen die Kosten für Unternehmen auf einen Bruchteil der vorherigen Telefonkosten.