Passwort vergessen ?

easybell Call-by-Call – mit und ohne Telekom-Anschluss: Gespräche in deutsche Mobilfunknetze für 2,9 Cent pro Minute und Verlängerung der Preisgarantie bis zum Jahresende

easybell senkt ab sofort den Preis für Gespräche in alle deutschen Mobilfunknetze an Wochenenden auf 2,9 ct/min. Das Angebot ist rund um die Uhr für Telefonate zu jedem deutschen Handy – egal wo es sich auf der Welt befindet - bis zum 1. Mai 2011 gültig.

Außerdem verlängert easybell seine bestehenden Preisgarantien bis zum Jahresende. Gespräche in die nationalen Mobilfunknetze kosten somit bis zum 31.12.2011 höchstens 6,9 ct/Min und Verbindungen ins innerdeutsche Festnetz maximal 1,99 ct/Min.

 

Das Angebot von easybell ist bundesweit verfügbar. Bei vorhandenem Telefonanschluss der Deutschen Telekom können die easybell-Tarife durch einfache Vorwahl der 010 010 per Call-by-Call-Methode sofort genutzt werden.

Alternativ sind die günstigen Tarife auch über Voice-over-IP nutzbar. Voraussetzung hierfür ist ein vorhandener DSL-Anschluss. Somit steht das Sparpotential zusätzlich auch Verbrauchern zur Verfügung, die zu einem alternativen Telefon-Anbieter gewechselt sind. „easybell ist der erste Anbieter, der einen günstigen Call-by-Call-Tarif sowohl Telekom- als auch DSL-Wechselkunden gleichermaßen ermöglicht“, sagt Dr. Andreas Bahr, Geschäftsführer von easybell. Für Wechselkunden ist lediglich die unverbindliche und kostenlose Anmeldung auf www.easybell.de nötig. Schon nach wenigen Schritten ist der Service von easybell verfügbar. Die Vorteile: Günstige Tarife mit Abrechnung im Minutentakt, keine Grundgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit, keine Mindestabnahme.