Passwort vergessen ?

easybell erhält in Transparenzstudie der Bundesnetzagentur als einziger Anbieter in allen Kategorien eine positive Wertung

In einer Studie der Bundesnetzagentur über die Transparenz deutscher Telekommunikationsanbieter hat ausschließlich easybell in allen Kategorien eine positive Wertung erreicht.

Untersucht wurde, inwiefern Internetanbieter ihre Kunden vor der Bestellung über die tatsächlich realisierbare Geschwindigkeit eines Breitbandanschlusses  informieren und welche Maßnahmen nach dem Schaltprozess zur Überprüfung und Optimierung des Anschlusses durchgeführt werden.

easybell gibt bereits vor der Bestellung eine verbindliche Bandbreitengarantie ab. Kann diese Mindestbandbreite nicht eingehalten werden, können Kunden innerhalb von 14 Tagen Ihren Vertrag kostenlos widerrufen.

Positiv wurde zusätzlich gewertet, dass easybell nach der Schaltung nicht nur auf Anfrage sondern grundsätzlich immer die tatsächlich realisierte Bandbreite ermittelt und optimiert.

Auch die bei easybell üblichen Maßnahmen, um die DSL-Verbindung zu verbessern, wenn die vertraglich vereinbarte Bandbreite nicht erreicht wird, sind im Marktumfeld nicht selbstverständlich.

Für easybell sind transparente Kommunikation und faire Vertragsbedingungen zentrale Bestandteile der Unternehmensphilosophie. Kunden sollen durch Zufriedenheit und nicht durch lange Vertragslaufzeiten bei easybell bleiben. Die Ergebnisse der Untersuchung bestätigen somit die Bemühungen, Kunden durch positive Erfahrungen statt durch lange Vertragslaufzeiten zu binden.

Die Studie kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: Klick!