Passwort vergessen ?

easybell Ortsrufnummern als persönlichen Callthrough-Zugang nutzen

Ab sofort können easybell Ortsrufnummern auch als Callthrough- Zugangsnummern genutzt werden. Der Dienst steht allen Bestands- und Neukunden in den Komplett- sowie VOIP Angeboten kostenlos zur Verfügung. Es gelten die identischen günstigen Minutenpreise wie im bestehenden Festnetztarif. Die Abrechnung erfolgt auf der regulären Monatsrechnung.

Durch Callthrough können teure Minutenpreise anderer Provider einfach umgangen werden. Für Android-Smartphones gibt es dafür sogar die neue App „easybell CallThrough“, die die Nutzung des Diensts kinderleicht macht. Für einzelne Anrufziele kann eingestellt werden, dass diese automatisch über Callthrough geführt werden sollen. Anschließend werden Anrufe zu diesen Destinationen immer über Callthrough aufgebaut, ohne dass die App gestartet werden muss.
Besonders viel lässt sich bei Gesprächen vom Handy zu Servicerufnummern sparen. Statt z.B. max. 42 Ct/min zu 01803 Rufnummern sinken die Kosten auf 9 Ct/min. Hinzu kommen ggf. die Kosten für den Anruf der Ortsrufnummer, falls der Kunde über keine Festnetzflatrate verfügt.
Mit easybell Callthrough werden auch Auslandsgespräche bezahlbar. Bei easybell ist die Mehrheit der Weltbevölkerung für 2,9 Cent/Minute im Festnetz erreichbar. Dieser Preis gilt unter anderem für Russland, China, USA, Indien, Kanada, Türkei und nahezu ganz Europa.
Andere Callthrough Anbieter setzen eine zentrale Einwahlnummer. Diese werden von den Providern häufig gesperrt. Das ist bei easybell nicht möglich, da jeder Nutzer eine persönliche Callthrough Nummer hat.
Die App „easybell CallThrough“ kann zusätzlich auch easybell SMS versenden. Eine SMS über easybell kostet derzeit zu allen Zielen weltweit nur 7 Cent und ist somit deutlich günstiger als viele Mobilfunkangebote.
Natürlich kann die Callthrough Funktion auch ohne die App genutzt werden. Dazu kann man entweder zunächst die Callthrough Nummer wählen und dann abwarten, bis man aufgefordert wird die Zielrufnummer einzugeben. Man kann diesen Schritt auch abkürzen, indem man in seinem Dialer easybell-Rufnummer–Pause–Zielrufnummer eingibt oder die Nummer gleich so in seinen Kontakten abspeichert. Eine Pause wird in Dialern häufig durch ein Komma initiiert.


Anleitung zur Aktivierung von Callthrough