Passwort vergessen ?

easybell startet Deutschlands erste Allnet-Flatrate vom Festnetz

easybell bietet ab sofort einen DSL-Anschluss mit Allnet-Flatrate an. Zur Produkteinführung kostet der Tarif „Komplett allnet“ nur 34,95 Euro im Monat.

Kunden bekommen eine DSL Flatrate mit bis zu 16000 kbit/s, eine Festnetzflatrate sowie eine Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze. Das Angebot gilt bis zum 1. Januar 2013. Für monatlich 5 Euro kann, bei Verfügbarkeit, VDSL mit bis zu 50 Mbit/s im Download und 10 Mbit/s im Upload hinzugebucht werden.

 „Mit Komplett allnet telefonieren unsere Kunden kostenlos, egal ob der Gesprächspartner zuhause ist oder unterwegs. Schon sehr bald wird die Unterscheidung zwischen Festnetz und Mobilfunk der Vergangenheit angehören. In Kombination mit der echten Internetflatrate ist dieses Angebot die derzeit umfassendste Flatrate auf dem deutschen Markt“, erläutert Dr. Andreas Bahr, Geschäftsführer von easybell.

easybell setzt auf faire und transparente Verträge. Es gibt keine versteckten Mehrkosten und die Grundgebühren erhöhen sich nicht nach wenigen Monaten. Auch bei Komplett allnet wird auf lange Vertragslaufzeiten verzichtet: Der Tarif ist monatlich kündbar.

Wie bei allen Komplettanschlüssen von easybell bietet auch „Komplett allnet“ eine Bandbreitengarantie: Kunden können vor Bestellung die bei Ihnen verfügbare Bandbreite ermitteln lassen. Diese wird durch easybell garantiert.

Die Anschlüsse werden ausschließlich über das Netz der Telefónica geschaltet und sind an immer mehr Standorten verfügbar.