Passwort vergessen ?

Neue SIP-Trunks für Unternehmen mit hohem Telefonieaufkommen

Der Berliner Provider easybell erweitert sein Angebot im Bereich SIP-Trunking um die drei neuen Tarife Volume basic, Volume easy und Volume plus. Die Tarife zeichnen sich durch ihre stark reduzierten Minutenpreise aus.

Kunden telefonieren ab 3 ct/min in das Mobilfunknetz und ab 0,54 ct/min in das Festnetz. Es gelten Mindestumsätze von 250, 500 oder 1000 €/Monat, dafür werden keine Grundgebühren berechnet. Je nach Tarif stehen 50 bis 200 parallele Leitungen zur Verfügung. Der größte Tarif beinhaltet eine sekundengenaue Taktung, welche bei den anderen beiden optional ist.

„Die Tarife sind optimal für Unternehmen wie Call Center oder Dienstleister, die viel telefonieren. Im Vergleich zu klassischen Telefonanschlüssen können die Unternehmen Ihre Telefonkosten so auf einen Bruchteil reduzieren“, erläutert Dr. Andreas Bahr, Geschäftsführer von easybell.

Neue Rufnummernblöcke kosten einmalig 16,80 € und verursachen keine monatlichen Mehrkosten. Natürlich können auch bestehende Rufnummern(-blöcke) kostenlos zu easybell portiert werden. Die Verträge sind monatlich kündbar.

Mit den Business Volume-Tarifen von easybell können Unternehmen ihre IP-fähige Telefonanlage mit dem Telefonnetz verbinden. Durch SIP-DDI werden die Durchwahlen einfach an die Telefonanlage weitergegeben und an die angeschlossenen Nebenstellen verteilt. Bei ausgehenden Telefonaten kann dank CLIP no screening die angezeigte Rufnummer durch die Nebenstelle festgelegt werden. Dies ermöglicht auch eine sanfte Migration der Anschlüsse, indem zunächst nur die ausgehende Telefonie über den SIP-Trunk von easybell geführt wird.

Mit Cloud Accounts können einzelne Nebenstellen flexibel als SIP Accounts in die Cloud verlagert werden. Hierdurch werden Premiumfunktionen nutzbar, unter anderem Fax2Mail, Web2Fax, Web2SMS, Konferenzräume oder Rufweiterleitungen. Über Cloud Accounts lassen sich auch flexibel Homeoffice-Arbeitsplätze oder weitere Filialen einbinden. In allen drei Tarifen sind jeweils 100 Cloud Accounts kostenlos inkludiert.

Unternehmen, die easybell vorab testen wollen, können den Tarif Business basic bestellen, der ein Jahr von der Grundgebühr befreit ist. Ein Tarifwechsel in die Volume-Tarife ist jederzeit möglich.