Skip to main content

Askozia Telefonanlagen

Askozia Telefonanlage Headergrafik
Askozia Telefonanlage Headergrafik Mobil
Info Grafik

Wissenswertes über Askozia

Askozia ist eine IP-Telefonanlage, die 2007 als Projekt an der Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel vom Software-Ingenieur Michael Iedema entwickelt und programmiert wurde. Heute nutzen mehr als 100 000 Menschen in über 175 Länder IP-Telefonanlagen von Askozia. Seit dem Jahr 2011 sind Benjamin-Nicola Lüken und Sebastian Kaiser als Geschäftsführer von Askozia für die Entwicklung der Software verantwortlich. Askozia gehört zur plaintel GmbH, die in Braunschweig gegründet wurde. Die plaintel GmbH konzentriert sich auf Software, Hardware und Services für den Bereich Unified Communication (UC), einschließlich Social Media und Cloud-basierter Telekommunikationslösungen. Die Askozia-Telefonanlagen sind in den Sprachen Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Chinesisch, Japanisch, Polnisch, Dänisch und Schwedisch erhältlich.

2017 hat 3CX das Unternehmen übernommen.

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben