Skip to main content

Hilfecenter

Was ist Trunking?

Beim Trunking (bzw. SIP-Trunk) können IP-basierte Telefonanlagen mehrere Sprachverbindungen gleichzeitig aufbauen und einen Rufnummernblock verwalten. Die Telefonanlage muss dabei nur die Kopfrufnummer anmelden und kann dann die Durchwahlen per SIP DDI (Direct Dial In) verwalten und an die Nebenstellen weiterreichen. Bei normalen SIP-Verbindungen müsste hingegen jede Durchwahl einzeln angemeldet werden.

Die Anzahl der gleichzeitigen Gespräche ist abhängig vom gewählten Tarif. Im easybell-Tarif Business plus sind z.B. 50 gleichzeitige Gespräche möglich.