Zum Hauptinhalt springen
Hilfecenter

Wie konfiguriere ich die FRITZ!Box so, dass bestimmte, individuell definierte Gesprächsziele stets über easybell geführt werden?

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie in der FRITZ!Box automatische Wahlregeln einrichten. Damit lassen sich je nach gewählter Rufnummer, unterschiedliche Provider automatisch auswählen um so Kosten zu sparen.

Voraussetzungen

Mit allen Versionen der FRITZ!Box mit VoIP-Unterstützung (z.B. Modelle: FRITZ!Box 7170, 7270, 7390, 7490 oder 7590) können Sie easybell als bevorzugten Anbieter für bestimmte Gesprächsziele hinterlegen. Befolgen Sie dazu einfach folgende Konfigurationsschritte:

Konfiguration

  1. Rufen Sie in Ihrem Webbrowser die Administrationsoberfläche Ihrer FRITZ!Box durch Eingabe von 192.168.178.1 oder fritz.box auf und loggen sich ggf. mit Ihrem Passwort ein.
  2. Wählen Sie im linken Menü „Telefonie“, dann den Unterpunkt „Eigene Rufnummern“.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie easybell bereits erfolgreich als VoIP-Anbieter eingerichtet haben und die Internetrufnummer aktiv ist. Sie können auch beliebig viele weitere Anbieter und Rufnummern einrichten.
  4. Wählen Sie im linken Navigationsmenü den Unterpunkt „Rufbehandlung“ und wählen Sie den Reiter „Wahlregeln“. Klicken Sie hier auf „neue Wahlregel“.
  5. Wählen Sie nun den Zielbereich der Wahlregel. Alternativ können Sie diese Wahlregel auch für eine einzelne Rufnummer oder einzelne Vorwahlbereiche erstellen.
  6. Bestimmen Sie nun, über welchen Anbieter (z.B. 23... für easybell Trunk) Sie in dieses Ziel telefonieren wollen und speichern Sie Ihre Eingabe.
  7. Sie werden nun aufgefordert, die Einstellung nochmals mit Eingabe eines Funktionscode oder durch Tastendruck auf der FRITZ!Box zu bestätigen.
  8. Überprüfen Sie Ihre Einstellungen in der folgenden Listenansicht oder fügen Sie eine weitere Wahlregel hinzu, löschen oder bearbeiten Sie die bestehenden Wahlregeln.

     

Mit der gezielten Konfiguration von Wahlregeln lassen sich natürlich erheblich Kosten reduzieren indem die günstigsten Anbieter für die einzelnen Bedarfsfälle eingerichtet werden. Bei Fragen zu unseren Tarifen werfen Sie bitte einen Blick in unsere Preislisten.

Fazit

Die Nutzung der Call by Call-Funktionalität der FRITZ!Box erleichtert Ihnen die automatische Auswahl des jeweils günstigsten Anbieters. So können Sie bequem sparen, ohne die Auswahl vor jedem einzelnen Gespräch treffen zu müssen.
Falls Sie jedoch individuell vor jedem Gespräch den Anbieter auswählen möchten, ist dies jederzeit möglich. Für weitere Informationen dazu, klicken Sie bitte hier.