Skip to main content

Hilfecenter

easybell IP-Phone (Htek UC924)

bintec elmeg be.IP plus

Konfiguration des bintec elmeg be.IP plus mit einem easybell SIP Trunk

Hersteller: bintec elmeg
Bezeichnung: be.IP plus
Version: 10.1

Webseite des Herstellers

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Service Computer Team GmbH, die uns diese ausführliche Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Information zum Rufnummernformat bei eingehenden Anrufen.

Einrichtung:

Bitte stellen Sie vorab einen Internetzugang her

Provisionierung aktivieren

  • Erste Schritte -> Grundeinstellungen -> Erweiterte Einstellungen
    • -> „Übertrage Provisionierungsserver für elmeg IP/DECT“ aktivieren

  • Oder
    • Im DHCP Option 66 aktivieren -> „http://IP der beIP/eg_prov“

  • Entsprechende Ortsvorwahl unter „Assistenten -> Telefonie -> Erste Schritte“ eintragen

 

SIP-Provider hinzufügen

  • „VoIP -> Einstellungen -> SIP-Provider“
  • Aussagekräftige Beschreibung eintragen
  • Anschlussart entsprechend auswählen (hier: SIP-Trunk)
  • Authentifizierungs-ID & Benutzername entsprechen dem Benutzernamen im easybell-Partnerportal
  • Passwort entspricht dem SIP-Passwort im easybell-Partnerportal
  • Gehende Rufnummer nach Wunsch konfigurieren
    •    (Bei CLIP-No-Screening Anleitung von easybell beachten)
  • Registrar: sip.easybell.de
  • Port Registrar: 5060 (Alternativport 5064)
  • Restliche Optionen nach Screenshots konfigurieren

 

Berechtigungsklassen anpassen

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Berechtigungsklassen“
    • Uneingeschränkt bearbeiten / neue Klasse erstellen
  • Leitungsbelegung mit Amtskennziffer -> SIP-Provider auswählen

 

Ext. Rufnummer einrichten

 

  • „Nummerierung -> Externe Anschlüsse -> Rufnummern -> Neu“
  • Provider auswählen -> Entsprechende Anschlussart auswählen
    (Hier: Anlagenanschluss-Rufnummer)
  • Basisrufnummer eintragen
  • Für jede Durchwahl neue Rufnummer vom Typ „Durchwahlausnahme“ hinzufügen

Benutzer einrichten

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Benutzer -> Neu“
  • Name und Beschreibung vergeben
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> Interne Durchwahl & Namen vergeben -> Übernehmen
  • „Gehende Rufnummer -> Bearbeiten“ -> Gewünschte Rufnummer auswählen

 

 

Gerät hinzufügen (Elmeg IP120/130/140)

  • „Endgeräte -> elmeg Systemtelefone -> elmeg IP“ -> nicht konfiguriertes Telefon bearbeiten
  • IP/MAC-Bindung aktivieren
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> entsprechende Durchwahl hinzufügen -> Übernehmen

 

 

Anrufzuordnung

 

  • „Nummerierung -> Rufverteilung -> Anrufzuordnung“
    • Externe Rufnummern den internen Durchwahlen zuordnen

 

Allgemeine Informationen zur SIP Trunk-Konfiguration

bintec elmeg be.IP plus

Konfiguration des bintec elmeg be.IP plus mit einem easybell SIP Trunk

Hersteller: bintec elmeg
Bezeichnung: be.IP plus
Version: 10.1

Webseite des Herstellers

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Service Computer Team GmbH, die uns diese ausführliche Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Information zum Rufnummernformat bei eingehenden Anrufen.

Einrichtung:

Bitte stellen Sie vorab einen Internetzugang her

Provisionierung aktivieren

  • Erste Schritte -> Grundeinstellungen -> Erweiterte Einstellungen
    • -> „Übertrage Provisionierungsserver für elmeg IP/DECT“ aktivieren

  • Oder
    • Im DHCP Option 66 aktivieren -> „http://IP der beIP/eg_prov“

  • Entsprechende Ortsvorwahl unter „Assistenten -> Telefonie -> Erste Schritte“ eintragen

 

SIP-Provider hinzufügen

  • „VoIP -> Einstellungen -> SIP-Provider“
  • Aussagekräftige Beschreibung eintragen
  • Anschlussart entsprechend auswählen (hier: SIP-Trunk)
  • Authentifizierungs-ID & Benutzername entsprechen dem Benutzernamen im easybell-Partnerportal
  • Passwort entspricht dem SIP-Passwort im easybell-Partnerportal
  • Gehende Rufnummer nach Wunsch konfigurieren
    •    (Bei CLIP-No-Screening Anleitung von easybell beachten)
  • Registrar: sip.easybell.de
  • Port Registrar: 5060 (Alternativport 5064)
  • Restliche Optionen nach Screenshots konfigurieren

 

Berechtigungsklassen anpassen

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Berechtigungsklassen“
    • Uneingeschränkt bearbeiten / neue Klasse erstellen
  • Leitungsbelegung mit Amtskennziffer -> SIP-Provider auswählen

 

Ext. Rufnummer einrichten

 

  • „Nummerierung -> Externe Anschlüsse -> Rufnummern -> Neu“
  • Provider auswählen -> Entsprechende Anschlussart auswählen
    (Hier: Anlagenanschluss-Rufnummer)
  • Basisrufnummer eintragen
  • Für jede Durchwahl neue Rufnummer vom Typ „Durchwahlausnahme“ hinzufügen

Benutzer einrichten

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Benutzer -> Neu“
  • Name und Beschreibung vergeben
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> Interne Durchwahl & Namen vergeben -> Übernehmen
  • „Gehende Rufnummer -> Bearbeiten“ -> Gewünschte Rufnummer auswählen

 

 

Gerät hinzufügen (Elmeg IP120/130/140)

  • „Endgeräte -> elmeg Systemtelefone -> elmeg IP“ -> nicht konfiguriertes Telefon bearbeiten
  • IP/MAC-Bindung aktivieren
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> entsprechende Durchwahl hinzufügen -> Übernehmen

 

 

Anrufzuordnung

 

  • „Nummerierung -> Rufverteilung -> Anrufzuordnung“
    • Externe Rufnummern den internen Durchwahlen zuordnen

 

IP-Telefonanlagen

bintec elmeg be.IP plus

Konfiguration des bintec elmeg be.IP plus mit einem easybell SIP Trunk

Hersteller: bintec elmeg
Bezeichnung: be.IP plus
Version: 10.1

Webseite des Herstellers

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Service Computer Team GmbH, die uns diese ausführliche Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Information zum Rufnummernformat bei eingehenden Anrufen.

Einrichtung:

Bitte stellen Sie vorab einen Internetzugang her

Provisionierung aktivieren

  • Erste Schritte -> Grundeinstellungen -> Erweiterte Einstellungen
    • -> „Übertrage Provisionierungsserver für elmeg IP/DECT“ aktivieren

  • Oder
    • Im DHCP Option 66 aktivieren -> „http://IP der beIP/eg_prov“

  • Entsprechende Ortsvorwahl unter „Assistenten -> Telefonie -> Erste Schritte“ eintragen

 

SIP-Provider hinzufügen

  • „VoIP -> Einstellungen -> SIP-Provider“
  • Aussagekräftige Beschreibung eintragen
  • Anschlussart entsprechend auswählen (hier: SIP-Trunk)
  • Authentifizierungs-ID & Benutzername entsprechen dem Benutzernamen im easybell-Partnerportal
  • Passwort entspricht dem SIP-Passwort im easybell-Partnerportal
  • Gehende Rufnummer nach Wunsch konfigurieren
    •    (Bei CLIP-No-Screening Anleitung von easybell beachten)
  • Registrar: sip.easybell.de
  • Port Registrar: 5060 (Alternativport 5064)
  • Restliche Optionen nach Screenshots konfigurieren

 

Berechtigungsklassen anpassen

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Berechtigungsklassen“
    • Uneingeschränkt bearbeiten / neue Klasse erstellen
  • Leitungsbelegung mit Amtskennziffer -> SIP-Provider auswählen

 

Ext. Rufnummer einrichten

 

  • „Nummerierung -> Externe Anschlüsse -> Rufnummern -> Neu“
  • Provider auswählen -> Entsprechende Anschlussart auswählen
    (Hier: Anlagenanschluss-Rufnummer)
  • Basisrufnummer eintragen
  • Für jede Durchwahl neue Rufnummer vom Typ „Durchwahlausnahme“ hinzufügen

Benutzer einrichten

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Benutzer -> Neu“
  • Name und Beschreibung vergeben
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> Interne Durchwahl & Namen vergeben -> Übernehmen
  • „Gehende Rufnummer -> Bearbeiten“ -> Gewünschte Rufnummer auswählen

 

 

Gerät hinzufügen (Elmeg IP120/130/140)

  • „Endgeräte -> elmeg Systemtelefone -> elmeg IP“ -> nicht konfiguriertes Telefon bearbeiten
  • IP/MAC-Bindung aktivieren
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> entsprechende Durchwahl hinzufügen -> Übernehmen

 

 

Anrufzuordnung

 

  • „Nummerierung -> Rufverteilung -> Anrufzuordnung“
    • Externe Rufnummern den internen Durchwahlen zuordnen

 

VoIP-ATA

bintec elmeg be.IP plus

Konfiguration des bintec elmeg be.IP plus mit einem easybell SIP Trunk

Hersteller: bintec elmeg
Bezeichnung: be.IP plus
Version: 10.1

Webseite des Herstellers

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Service Computer Team GmbH, die uns diese ausführliche Anleitung zur Verfügung gestellt hat.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Information zum Rufnummernformat bei eingehenden Anrufen.

Einrichtung:

Bitte stellen Sie vorab einen Internetzugang her

Provisionierung aktivieren

  • Erste Schritte -> Grundeinstellungen -> Erweiterte Einstellungen
    • -> „Übertrage Provisionierungsserver für elmeg IP/DECT“ aktivieren

  • Oder
    • Im DHCP Option 66 aktivieren -> „http://IP der beIP/eg_prov“

  • Entsprechende Ortsvorwahl unter „Assistenten -> Telefonie -> Erste Schritte“ eintragen

 

SIP-Provider hinzufügen

  • „VoIP -> Einstellungen -> SIP-Provider“
  • Aussagekräftige Beschreibung eintragen
  • Anschlussart entsprechend auswählen (hier: SIP-Trunk)
  • Authentifizierungs-ID & Benutzername entsprechen dem Benutzernamen im easybell-Partnerportal
  • Passwort entspricht dem SIP-Passwort im easybell-Partnerportal
  • Gehende Rufnummer nach Wunsch konfigurieren
    •    (Bei CLIP-No-Screening Anleitung von easybell beachten)
  • Registrar: sip.easybell.de
  • Port Registrar: 5060 (Alternativport 5064)
  • Restliche Optionen nach Screenshots konfigurieren

 

Berechtigungsklassen anpassen

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Berechtigungsklassen“
    • Uneingeschränkt bearbeiten / neue Klasse erstellen
  • Leitungsbelegung mit Amtskennziffer -> SIP-Provider auswählen

 

Ext. Rufnummer einrichten

 

  • „Nummerierung -> Externe Anschlüsse -> Rufnummern -> Neu“
  • Provider auswählen -> Entsprechende Anschlussart auswählen
    (Hier: Anlagenanschluss-Rufnummer)
  • Basisrufnummer eintragen
  • Für jede Durchwahl neue Rufnummer vom Typ „Durchwahlausnahme“ hinzufügen

Benutzer einrichten

  • „Nummerierung -> Benutzereinstellungen -> Benutzer -> Neu“
  • Name und Beschreibung vergeben
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> Interne Durchwahl & Namen vergeben -> Übernehmen
  • „Gehende Rufnummer -> Bearbeiten“ -> Gewünschte Rufnummer auswählen

 

 

Gerät hinzufügen (Elmeg IP120/130/140)

  • „Endgeräte -> elmeg Systemtelefone -> elmeg IP“ -> nicht konfiguriertes Telefon bearbeiten
  • IP/MAC-Bindung aktivieren
  • „Rufnummer -> Hinzufügen“ -> entsprechende Durchwahl hinzufügen -> Übernehmen

 

 

Anrufzuordnung

 

  • „Nummerierung -> Rufverteilung -> Anrufzuordnung“
    • Externe Rufnummern den internen Durchwahlen zuordnen