Skip to main content

Zuletzt geändert am:

20. November 2017

Autor:

Dennis Neupert

Bewerte diese Seite!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen 
0 %
1
5
0
 
Bewerten

So funktioniert die Cloud Telefonanlage:

Geringe Investitionen, hohe Funktionalität

Die Cloud Telefonanlage ist eine virtuelle Telefonanlage (auch Hosted PBX, Cloud PBX, VoIP Telefonanlage oder IP Telefonanlage genannt). Das heißt, Sie erhalten alle Funktionen einer lokalen Telefonanlage, ohne in eine solche investieren zu müssen - Administration und Wartung finden virtuell über den Internetbrowser in der Cloud statt. 

Dadurch bietet die Cloud Telefonanlage gegenüber einer lokalen Lösung weitere Vorteile: sie ist von überall nutzbar, es ist lediglich ein Internetanschluss nötig. Mitarbeiter im Außendienst oder im Homeoffice lassen sich nahtlos einbinden.

Die easybell Cloud Telefonanlage ist immer automatisch auf dem neuesten Softwarestand. Neue Funktionen stehen Ihnen nach der Einführung direkt zur Verfügung, ohne, dass Sie sich um Updates kümmern müssen.

Auf Wunsch können Sie auch unser easybell IP-Phone zu einem unschlagbaren Preis zur Telefonanlage dazu bestellen – für Ihre Business-Telefonie von morgen!

Deshalb Telefonie in die Cloud verlagern

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre klassische Telefonanlage gegen eine Alternative in der Cloud auszutauschen. Als Element zum Speichern und Teilen von Daten ist die Cloud längst etabliert. Das macht Sie flexibler und reduziert Ihre Kosten, schon allein durch den Wegfall der Betriebs- und Anschaffungskosten.

Mit unserer easybell Cloud Telefonanlage ist Ihre Unternehmenstelefonie zudem auch noch absolut sicher: Für unsere hosted Lösung erhalten Sie eine eigene Installation auf einem separaten Server (VM) und müssen die Telefonanlage nicht wie bei anderen Anbietern mit weiteren Nutzern teilen.

Dank verschlüsselter Metadaten und verschlüsselter Telefonie ist die Kommunikation abhörsicher.

Die Funktionen unserer Cloud Telefonanlage

Über die intuitive Benutzeroberfläche der Cloud Telefonanlage lassen sich die umfangreichen Funktionen administrieren:

  • Die Cloud Telefonanlage bietet natürlich alle Funktionen, die Sie auch von einer lokalen Telefonanlage kennen, wie Halten, Makeln, Warteschleife, Rufvermittlung (Call Transfer), Rufweiterleitung, Kurzwahl, Sperrlisten oder Feierabendschalter
  • Faxe können über die Fax2Mail Funktion papierlos empfangen und gesendet werden
  • Über PIN-gesicherte Konferenzräume können komfortabel Telefonkonferenzen organisiert werden
  • Mit dem erweiterten Parallelruf können Sie externe Telefone, wie z.B. Smartphones in Ihre Rufgruppen einbinden oder eine Weiterleitung nach einer bestimmten Zeitspanne einrichten.
  • Mit dem Besetztlampenfeld und Call-Pickup arbeiten Sie besser zusammen. Sie können sehen ob ein Kollege gerade telefoniert. Und wenn ein gerade unbesetzter Arbeitsplatz angerufen wird, können Sie den Anruf mit einem Knopfdruck übernehmen.
  • Durch den situationsabhängigen Anrufbeantworter können Sie unterschiedliche Ansagen zu bestimmten Anlässen abspielen. Über neue Nachrichten werden Sie per E-Mail oder SMS informiert.
  • Über den Office Desk können Sie Mitarbeiterzugänge mit Rechtemanagement zur Cloud Telefonanlage zuweisen. Dadurch können die Mitarbeiter ihre eigenen Nebenstellen verwalten. Anrufbeantworteransagen einrichten und Faxe sowie SMS verschicken.
  • automatische Konfiguration von Endgeräten (ACS)
  • Die Cloud Telefonanlage ist keine statische Lösung. Die Entwickler der easybell GmbH arbeiten stets an neuen Funktionen, so sind in der nahen Zukunft z.B.  erweiterte Rufgruppenfunktionen geplant

Sichere Telefonie garantiert

  • Wir verschlüsseln Ihre Telefonie durch TLS und SRTP
  • Wir verwenden ausschließlich Server in Deutschland
  • Die Cloud Telefonanlage ist eine hosted Lösung. Jede Telefonanlage liegt auf einem eigens dedizierten VM-Server

Einfache und intuitive Bedienung

Die Einrichtung der Cloud Telefonanlage kann selbstständig und individuell über unser easybell-Kundenportal erfolgen. Sie erhalten die Cloud Telefonanlage immer in Kombination mit einem easybell Business SIP Trunk. Mit einem IP-fähigen IP-Phone telefonieren Sie dann ganz einfach über die Cloud, genau wie über eine klassische TK-Anlage.

Keine Sorge, es ist keine große technische Affinität von Nöten. Wir haben unsere virtuelle Telefonanlage genauso einfach und individuell bedienbar gehalten, wie Sie es von easybell gewohnt sind. Sie benötigen lediglich einen Internetzugang.

Faire Konditionen

easybell überzeugt durch Leistung, faire Verträge und Transparenz. Nutzen Sie Ihre Hosted PBX wie Ihre easybell Tarife flexibel, sicher und unkompliziert. Das bedeutet auch, dass Sie wie gewohnt 7 Tage zum Monatsende kündigen können.

easybell Cloud Telefonanlage*102550
Anzahl der Nebenstellen/Rufgruppen102550
Anzahl der Endgeräte102550
Preis pro Monat 9,95 €19,95 €

29,95 €

Leitungsoptionen für externe Gespräche 
2 parallele Gespräche1 Jahr gratis danach 1,67 €
10 parallele Gespräche4,19 €
30 parallele Gespräche

16,80 €

easybell IP-Phone99 € einmalig

FAQs

Was ist der OfficeDesk der Cloud Telefonanlage?

Sie können OfficeDesks in der Cloud Telefonanlage einrichten, um Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihre Nebenstellen und Endgeräte selbst zu verwalten. Diese erhalten keinen vollen Zugriff auf die Nebenstellen und Endgeräte, sondern können lediglich Anrufbeantworter, Rufweiterleitung und Feierabendschalter einrichten und aktivieren bzw. deaktivieren sowie ihre Passwörter ändern. Außerdem können Sie Ihren Mitarbietern erlauben, SMS und Faxe online zu verschicken.

 

Wie nutze ich als Mitarbeiter den OfficeDesk der Cloud Telefonanlage?

Damit Sie als Mitarbeiter nicht für jede Rufweiterleitung den Administrator Ihrer Cloud Telefonanlage bemühen müssen, haben Sie auf dem OfficeDesk die Möglichkeit, dies selbst zu verwalten. Dies funktioniert genauso wie bei der Cloud Telefonanlage für den Administrator:

Rufweiterleitung einrichten

Feierabendschalter aktivieren

Die Konfigurationsoberflächen können je nach Umfang der Ihnen zugestandenn Rechte auf Ihrem OfficeDesk anders aussehen als die in unseren FAQs verwendet Screenshots. Der Ablauf bleibt dennoch der gleiche.

 

Sie haben noch Fragen?

Schauen Sie sich gern in unserem Hilfecenter zur Cloud Telefonanlage um. Sollten Sie weitere detaillierte Fragen haben, können Sie sich auch gern an unseren ausgezeichneten Kundenservice wenden!

Kleines Glossar

RTP

RTP ist die Abkürzung für „Real-Time Transport Protocol“ und ist ein Protokoll, das der kontinuierlichen Übertragung von Daten audiovisueller Natur über IP-basierte Netzwerke dient. Multimedia-Datenströme wie Text, Audio oder Video können hiermit über Netzwerke transportiert werden.

SIP

Das Session Initiation Protocol (SIP) ist ein Netzprotokoll zum Aufbau, zur Steuerung und zum Abbau einer Kommunikationsverbindung zwischen zwei oder mehreren Teilnehmern. Es wird vor allem in der VoiP-Telefonie verwendet und ist auch die Basis für den easybell Telefonie-Dienst

SRTP

Basierend darauf werden bei der Datenverschlüsselung SRTP also dem „Secure Real-Time Transport Protocol“, Sprachdaten zwischen zwei IP-Telefonen so kodiert, in Pakete gepackt und verschlüsselt, dass sich kein Dritter im Netzwerk oder im Internet in das Gespräch unbemerkt einklinken kann.

TLS

TLS steht für „Transport Layer Security“ (also „Transportschichtsicherheit“). Gemeint ist die „Transportschichtsicherheit“ , womit das Übertragungsprotokoll verschlüsselt wird.

 

VoIP

VoIP steht für „Voice over Internet Protocol". VoIP wird im deutschen Sprachraum auch IP-Telefonie genannt.
Bei VoIP wird die Sprachverbindung über das Internet aufgebaut. VoIP ist die heute gängige Telefonie-Technik und bietet zahlreiche Komfortmerkmale, die mit klassischer Telefonie nicht möglich sind.
Sie können mit VoIP genauso telefonieren wie mit der alten Anschlusstechnik. Voraussetzung ist lediglich eine Internetanbindung und ein VoIP fähiges Endgerät (z.B. Fritz!Box). Im Gegensatz zu den häufig NGN genannten VoIP-Diensten vieler Anbieter ist easybell VoIP komplett offen und über jeden Breitbandanschluss nutzbar.

 

Zum großen Glossar

Kommentare (0)
Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben