Skip to main content

Neu bei easybell: Der übersichtliche Telefonanlagenvergleich

Can Beyaz - 29. Januar 2018 - Telefonanlage, Telefonie, Sicherheit, SIP Trunk, VoIP, easybell website

Noch nie gab es so viele unterschiedliche Kommunikationsmöglichkeiten wie heute. Im Businessbereich spielt daher eine zuverlässige unified-communication Struktur (UCC) eine besonders große Rolle. Ein zentraler Baustein dieser Infrastruktur ist die Telefonanlage, mit der Sie, unabhängig von Ihrer Unternehmensgröße oder Anzahl Ihrer Standorte, alle Telefone, Software-Clients und Fax-Geräte miteinander verbinden und unter einer zentralen Administration verwalten. Gerade in Zeiten der Umstellung auf VoIP ist es wichtig, eine funktionierende und absolut zuverlässige Anlage im Unternehmen zu wissen.

Doch bevor Sie sich für eine Telefonanlage entscheiden, sollten Sie erst genauer überprüfen, welcher Anbieter der richtige für Sie ist.

 

Preis, Funktionsumfang, Flexibilität – Sie setzen die Prioritäten!

Durch unseren übersichtlichen Telefonanlagenvergleich können Sie die optimale Telefonanlage finden, die sich hervorragend auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche anpassen lässt. In unserem Vergleich stellen wir Ihnen etablierte Telefonanlagen vor und zeigen, worauf Sie beim Kauf einer Telefonanlage achten sollten.

Folgende Fragen sollten Sie vor der Anschaffung einer Telefonanlage klären:


Wie viele Leitungen und Nebenstellen benötigen Sie?

Anhand Ihrer Mitarbeiterzahl können Sie ungefähr abschätzen, auf wie viele Leitungen Sie angewiesen sind, d.h. wie viele Gespräche Sie und Ihre Mitarbeiter gleichzeitig führen können sollten. Ein Krankenhaus benötigt dabei selbstverständlich mehr Leitungen als ein kleines Reisebüro. Stellen Sie sicher, dass Sie die Möglichkeit haben, die Anzahl Ihrer Nebenstellen zu erweitern, falls Ihr Unternehmen wächst und Sie einen Personalzuwachs zu erwarten haben.


Welche Funktionen soll die Telefonanlage unterstützen?

Die folgenden Funktionen gelten als Standard und werden von fast allen Telefonanlagen unterstützt: Telefonbücher, Anruflisten, Anrufaufzeichnungen, Anrufbeantworter, Voicemail, Konferenzräume, Anklopfen, Parken, Rufweiterleitung. Auch die Smartphones der Mitarbeiter können bei den meisten Telefonanlagen problemlos an das System eingebunden werden und bieten somit für eine hervorragende Mobilität. Einige Telefonanlagen unterstützen ebenfalls die sogenannten Call-Center Funktionen Wartemusik, Warteschleifen und moderne Sprachdialogsysteme wie das Interactive Voice Response (IVR) oder den Call Flow Editor. Viele Anlagen unterstützen auch Video-Telefonie.

Weitere weniger häufige Funktionsmerkmale sind die integrierten Instant-Messaging/Chat-Dienste oder Weckrufe. Bei fast jeder Telefonanlage werden regelmäßig Updates geliefert. Je nach Anbieter sind dieser aber kostenlos oder ein kostenpflichtiges Angebot. Bei einigen Anbietern sind diese für die ersten 3 bis 24 Monate kostenlos. Generell setzen sich auch bei Telefonanlagen Abo-Modelle zunehmend durch. Die Kunden zahlen also nicht mehr einen einmaligen Betrag, um die Hardware zu erwerben sondern zahlen einen monatlichen Betrag und erhalten immer die neueste Software-Version dafür. Es ist bei IP-Telefonanlagen auch nicht mehr unbedingt notwendig, die Hardware des Herstellers zu erwerben. Häufig kann die Anlage als reine Software-Lösung auf einem Server im Büro oder in einem Rechenzentrum installiert werden. Einige Anbieter stellen die Telefonanlage auch schon als reine Cloud-Lösung zur Verfügung. Hier muss sich das Unternehmen nicht mehr um eine physische Telefonanlage kümmern. Die IP-Telefone werden einfach an einem Webservice des Anbieters angemeldet. Selbstverständlich darf daher auch unsere eigene easybell Cloud Telefonanlage nicht fehlen.

Sind Ihnen bestimmte Features wie Faxserver, Konferenzräume oder IVR besonders wichtig, können Sie in unserem Telefonanlagenvergleich einfach dahingehend filtern. Wählen Sie mit einem Klick aus, welche Funktionen Ihre Telefonanlage benötigen sollten und wir zeigen Ihnen, welches Produkt für Sie das richtige ist.

 

Was bedeutet eigentlich „easybell zertifiziert“?

Als easybell-Kunde profitieren Sie von der easybell-Zertifizierung zahlreicher Telefonanlagen. Das bedeutet, dass die Telefonanlagen von uns und vom Hersteller auf ihre Kompatibilität mit unseren Anschlüssen getestet worden sind. Wir können Ihnen dadurch einen umfangreichen Support gewährleisten. Mit unserem Telefonanlagenvergleich finden Sie schnell heraus, welche Anlage am besten zu den Anforderungen Ihres Unternehmens passt.
 


Fazit: Nehmen Sie sich die Zeit und finden Sie Ihre neue Telefonanlage!

Beim Kauf einer Telefonanlage sollten Sie niemals zu voreilig handeln und sich auf jeden Fall Zeit für die richtige Entscheidung nehmen. Es geht schließlich um Ihre zukünftige Kommunikationsinfrastruktur, die einen großen und entscheidenden Einfluss auf Ihr Unternehmen hat.

Ein Tipp: Die günstigste Telefonanlage muss nicht immer die für Sie beste sein. Überlegen Sie genau, welche Anforderungen die Anlage und die Software erfüllen sollten und entscheiden Sie sich dann für das richtige Angebot.

 

Weiterführende Links zu den mit easybell-Trunking kompatiblen Telefonanlagen-Anbietern (Stand 29.01.2018):

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

Benachrichtigung bei neuen Blog-Artikeln