Zum Hauptinhalt springen
Hilfecenter

Worauf muss ich achten, wenn ich manuell ein BLF in einem Snom Tischtelefon einrichte?

Wir erklären in diesem Artikel die Einrichtung für BLF-Tasten (Besetztlampenfeld), damit die Funktionalitäten wie Anrufübernahme und Transfer korrekt umgesetzt werden können.

Webseite des Herstellers: snom.de
Herstellerbezeichnung: Tischtelefone
Firmware: 10.1.33.33

Die Snom D785 Telefone, aber auch andere Modelle des Herstellers, lassen sich problemlos an der easybell Cloud Telefonanlage auto-provisionieren. Wie Sie dies am besten umsetzen, erfahren Sie hier
In einigen Fällen ist es notwendig, dass weiterführende Funktionen in dem Endgerät konfiguriert werden. Dafür ist die Möglichekeit einer manuellen Konfiguration gegeben. Damit in diesem Fall auch die Standardfunktionen der Belegtlampenfelder funktionieren (Anrufübernahme, Transfers...), müssen bei der Konfiguration lediglich ein paar Kleinigkeiten beachtet werden, welche wir Ihnen hier erläutern.

  1. Öffnen Sie bitte die Web-Oberfläche des Telefons und navigieren Sie zu den „Funktionstasten“.
  2. Nun geben Sie bei den gewünschten „Leitungstasten“ die Daten wie folgt ein:

    Kontext: Aktiv
    Typ: BLF
    Nummer (Beispiel für die Nebenstelle 123): sip:123@pbx.easybell.de|*8
    Beschriftung: eindeutige Beschriftung, welche später auf dem BLF-Display angezeigt wird
 


 

Der Zusatz |*8 sorgt dafür, dass die Taste direkt mit der Pickup-Funktion ausgestattet wird, die BLF-Funktion aber erhalten bleibt.

Wenn die Tasten entsprechend konfiguriert wurden, können Sie Transfers durchführen oder Anrufe übernehmen.