Zum Hauptinhalt springen
Hilfecenter

Wie übernehme ich mit meinem Snom D785 Anrufe von anderen Telefonen?

In diesem Artikel erläutern wir Ihnen, welche Bedienungen notwendig sind, um mit einem Snom Tischtelefon Anrufe anderer Teilnehmer zu übernehmen.

Die folgende Anleitung bezieht sich auf die Anrufübernahme mit einem Snom D785 Tischtelefon, welches über die easybell Cloud Telefonanlage automatisch provisioniert wurde. Die reine Bedienung des Ablaufs ist dabei identisch zu manuell konfigurierten Telefonen. Dafür ist es lediglich wichtig, dass die Tasten im Belegt- oder Besetztlampenfeld (BLF) korrekt eingerichtet werden. Worauf zu achten ist, wenn Sie Ihr Telefon manuell konfigurieren, haben wir daher untenstehend für Sie mit aufgeführt.

Herstellerinformation: snom.de
Modellinformation: D785
Benutzerhandbuch: snom D785
 

Anrufübernahme (Pickup)

Szenario

Es geht ein Anruf (A) auf ein Telefon (C) ein. Eine Kollegin/ein Kollege sieht den eingehenden Anruf und möchte diesen übernehmen. Es wird eine Tastenkombination am eigenen Telefon (B) gedrückt und das Gespräch wird herangeholt.

Ablauf

Mit BLF:

  • A ruft bei C an.
  • B sieht den Anruf anhand der BLF-Taste, welche für C hinterlegt ist und drückt diese.
    • B nimmt den Anrufer A entgegen.
    • B sieht auf dem Display die Durchwahl, von der der Anruf übernommen wurde (C).

Mit direkter Anwahl der Pickup-Funktion:

  • A ruft bei C an.
  • B wählt *8[Kurzwahl von C] und bestätigt mit einem Tastendruck auf den Haken (links neben den Pfeiltasten).
    • B nimmt den Anrufer A entgegen.
    • B sieht auf dem Display die Durchwahl, von der der Anruf übernommen wurde (C).

Beispiel:B möchte einen Anruf der Nebenstelle 123 übernehmen. Es muss in diesem Fall die folgende Tastenkombination gewählt werden:

*8123„Haken“

Hinweis: Bei Snom Tischtelefonen, welche nicht auto-provisioniert sind, können die BLF-Tasten im Webinterface des Telefons wie folgt eingerichtet werden, damit die Pickup-Funktion identisch zur Auto-Provisionierung realisiert werden kann:

  1. Öffnen Sie bitte die Web-Oberfläche des Telefons und navigieren Sie zu den „Funktionstasten“.
  2. Nun geben Sie bei den gewünschten „Leitungstasten“ die Daten wie folgt ein:

    Kontext: Aktiv
    Typ: BLF
    Nummer (Beispiel für die Nebenstelle 123): sip:123@pbx.easybell.de|*8
    Beschriftung: eindeutige Beschriftung, welche später auf dem BLF-Display angezeigt wird
 


 

Der Zusatz |*8 sorgt dafür, dass die Taste direkt mit der Pickup-Funktion ausgestattet wird, die BLF-Funktion aber erhalten bleibt.