Zum Hauptinhalt springen

Verschlüsselt mit easybell IP-Phone (Htek UC924) telefonieren

Produkt: easybell IP-Phone (Htek UC924)
Firmeware: Version 2.0.4.4.60
Hersteller: Htek
Website des Herstellers: http://htek.com/

Hinweis: Das easybell IP-Phone, aber auch andere Modelle des Herstellers, lassen sich ohne Probleme an der easybell Cloud Telefonanlage auto-provisionieren. Wie Sie dies am besten umsetzen, erfahren Sie hier

 

Einrichtung

Um Ihre ausgehende Telefonie zu verschlüsseln, befolgen Sie bitte die folgenden Anweisungen. Die Verschlüsselung der eingehenden Telefonie ist derzeit noch nicht möglich.

  1. Wählen Sie im Menü „Profile“ das jeweilige Profil aus, für welches Sie SRTP aktivieren möchten.
  2. Tragen Sie bitte den für Sie zutreffenden Registrar für den Primary SIP Server ein:
     
     Primary SIP Server
    Einzelrufnummern / Cloud-Accountssecure.sip.easybell.de:5061
    Cloud Telefonanlagesecure.pbx.easybell.de:5061

    Somit wird der Port 5061 verwendet, der für TLS notwendig ist.

  3. Wählen Sie bei als „SIP Transport“ bitte „TLS“ aus.
  4. Vergleichen Sie Ihre Einstellungen mit dem folgenden Screenshot und klicken Sie anschließend auf „Speichern“. (Bitte beachten Sie, dass die Eingaben für „Label“, „SIP User ID“ sowie „Authentifizierte ID“ abweichen.)


 

5. Klicken Sie nun im linken Menü auf „Erweitert“.

6. Hier wählen Sie bitte unter „SRTP Mode“ „Eingeschaltet und aktiv“ aus.

7. Klicken Sie nun ganz unten auf „Speichern“. Die verschlüsselte Telefonie ist nun erfolgreich eingestellt.