Passwort vergessen ?

SIP Trunk – die Business-Telefonie der Zukunft

Warum brauchen Sie SIP Trunks?

Aufgrund der Abschaltung klassischer ISDN-Anschlüsse, die bis 2018 beendet sein soll, gewinnt IP-basierte Telefonie mehr und mehr an Bedeutung.

SIP Trunking gilt dabei für Unternehmen als bewährte Nachfolgetechnologie der mittlerweile überholten ISDN- und Primärmultiplex-Standards.

Was ist ein SIP Trunk und wie funktioniert er?

SIP steht für Session Initiation Protocol und bezeichnet ein Netzprotokoll, mit dem eine Kommunikationssitzung (i.d.R. ein Telefonat) gesteuert werden kann. VoIP (Voice over IP) basiert meist auf diesem Protokoll. Bei einem normalen VoIP-Anschluss hat jedes Endgerät bzw. jede Rufnummer einen eigenen SIP-Account.

Mit einem SIP Trunk können Sie mit nur einem Account mehrere Rufnummern gebündelt in einem durchwahlfähigen Rufnummernblock nutzen. Nur eine zentrale IP-basierte Telefonanlage (IP-PBX) registriert sich, die Weiterleitung an die Nebenstellen wird durch sie übernommen (SIP-DDI). Die Konfiguration eines SIP Trunks ist somit recht einfach. Auch bei ausgehenden Gesprächen entscheidet die Telefonanlage, welche Rufnummern dem Angerufenen gezeigt werden (CLIP no screening).

Firmeninterne Calls laufen über das Intranet Ihres Unternehmens, Ihre Internetverbindung wird also nicht durch zusätzliche Gespräche belastet.

Welche Vorteile hat ein SIP Trunk gegenüber ISDN?

SIP Trunking verbindet Ihre Telefonanlage einfach, bequem und zuverlässig mit dem Telefonnetz. Sie haben keinerlei Qualitätsverlust zum ISDN- oder Primärmultiplexanschluss. Durch HD-Telefonie ist die Gesprächsqualität häufig sogar besser als bei den alten Anschlusstechnologien.

Zusätzlich können Sie Ihre Gespräche auch verschlüsseln, sodass kein Dritter erfährt, mit wem Sie telefonieren und worüber Sie sprechen. Bei ISDN und Primärmultiplex ist es nicht möglich, Gespräche zu verschlüsseln.

Ein SIP Trunk-Anbieter wie easybell bietet Ihnen zudem ein leicht zu administrierendes Online-Menü. Sie haben Ihre Rufnummern und Anruflisten dadurch immer im Blick und steuern viele Funktionen wie z.B. Konferenzräume, Rufweiterleitungen oder die Rufnummernanzeige einfach online.

Außerdem stehen Ihnen Funktionen wie SMS oder FAX Versand online zur Verfügung.

IP-basierte Telefonanschlüsse sind zudem in der Regel deutlich günstiger als klassische Telefonanschlüsse. Bei easybell zahlen Sie z.B. für einen Anschluss mit zwei Leitungen im ersten Jahr gar keine Grundgebühr und anschließend nur 1,67 €/Monat.

Mit unseren Business-Tarifen genießen Sie alle Vorteile des SIP Trunkings. So können Sie sich getrost vom ISDN der Vergangenheit verabschieden. Entscheiden Sie sich jetzt!

Wie funktioniert der Wechsel von ISDN zu einem SIP Trunk?

Ein Wechsel ist denkbar einfach und Ihre Rufnummer wird ohne Unterbrechung erreichbar sein. Sie bestellen einfach einen SIP Trunk und richten diesen in Ihrer IP-fähigen Telefonanlage ein. So können Sie von Anfang an von den günstigeren Minutenpreisen der IP-Telefonie profitieren. Anschließend beauftragen Sie die Portierung Ihrer ISDN Rufnummern. Wir als Ihr SIP Trunk Anbieter übernehmen dann den Rest für Sie. Sie müssen lediglich sicher gehen, dass Ihnen ein Internetanschluss zur Verfügung steht.

Für die Telefonie müssen Sie ca. 100 kbit/s pro gleichzeitigem Gespräch einrechnen. Ab dem Tag der Portierung werden dann auch die eingehenden Telefonate über den SIP Trunk laufen und Sie sind zur Telefonietechnologie der Zukunft gewechselt.