Skip to main content

Telefonie bedeutet, dass mittels einer technischen Vorrichtung das gesprochene Wort übermittelt wird. Seit es Philipp Reis 1860 zum ersten Mal die erfolgreiche Übermittlung von Sprachdaten gelang, ist dahingehend natürlich einiges passiert! Heutzutage ist eine einfache und vorallem sichere Möglichkeit der Telefonie jene über Voice over IP (VoIP). Dies gilt nicht nur für Nutzer im privaten Bereich, sondern besonders für die moderne Unternehmenskommunikation. Denn mit VoIP-Telefonie eröffnen sich viele Möglichkeiten, mit denen sich die Geschäftstelefonie (beispielsweise über WLAN) sicher und flexibel gestalten lässt.

Was ist VoIP bzw. Internet-Telefonie?

Voice over IP, kurz VoIP oder auch umgangssprachlich „Internet-Telefonie“ oder „digitale Telefonie“, bezeichnet die Übertragung von Sprachinformationen über die Internetverbindnung.

Sie benötigen dafür lediglich ein VoIP-fähiges Endgerät, beispielsweise einen Router wie die FRITZ!Box, und einen Breitband-Anschluss und schon kann es losgehen. Natürlich sollte der Anschluss Daten in entsprechende Geschwindigkeit versenden, das heißt, mindestens 100 kbit/s. Das garantiert eine gute Sprachqualität.

Nutzen Sie einen normalen VoIP-Anschluss, so hat jede Rufnummern bzw. jedes Endgerät einen eigenen SIP-Account. Die Verwendung eines sogenannten SIP Trunks ist für Geschäftskunden allerdings sinnvoller, da somit ein ganzer Rufnummernblock über eine Anmeldung genutzt werden kann.

Telefonie über Internet: Sicher ist sicher!

Was Sicherheit und Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Geschäftsdaten bei Voice over IP angeht, können wir Sie beruhigen. Beim Telefonieren über VoIP wird auf Kodierung gesetzt. Im Gegensatz zu ISDN oder Primärmultiplex erleben Sie bei dieser Telefonie also sichere Verschlüsselungsmöglichkeiten, auf die Sie sich verlassen können.

Umstieg von ISDN auf Voice over IP / Internet-Telefonie?

Lange galt ISDN als der Standard in Sachen Telefonie für Geschäftskunden. Dies hat sich mit dem Umstieg der Anbieter auf All-IP geändert. Doch das bedeutet nicht, dass Sie nun Ihre ISDN-Telefonanlage entsorgen müssen. Worauf Sie bei der Entscheidung für oder gegen eine klassische Telefonanlage aber achten sollten und was es sonst noch bei einem Umstieg auf All-IP zu beachten gilt, haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

Unser Tipp: Die easybell Geschäftskunden-Tarife für sichere Telefonie

Wir bei easybell sind seit zehn Jahren auf IP-Telefonie spezialisiert, deutlich länger als die Telekom diese Leistung anbietet. Vom kostenlosen SIP Trunk bis zum Tarif mit 200 Leitungen und extrem günstigen Minutenpreisen (auch Flatrates möglich) können wir Ihnen Telefonie-Tarife anbieten, die sich Ihren Bedürfnissen anpassen.

Die Vertragsbedingungen sind, wie bei allen easybell-Tarifen, fair gestaltet und inklusive:

Auf Wunsch erhalten Sie bei uns auch einen VDSL-Anschluss (Telefonie und Internet) und eine Cloud Telefonanlage passend zu Ihrem Vertrag.

Sie haben Fragen zu unseren Tarifen oder zum Thema „Telefonie“ allgemein? Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie unverbindlich unser Supportteam per E-Mail unter support@easybell.de.