Skip to main content

Hilfecenter

„Fallback-Routing“ richtig konfigurieren

Fallback-Routing ist eine Funktion im easybell Kundenportal die dafür sorgt, dass eine Rufnummer, welche in der Cloud Telefonanlage genutzt wird, auch erreichbar bleibt, sollte das Telefonsystem einmal nicht verfügbar sein.

Öffnen Sie bitte im easybell Kundenportal unter dem Punkt „Telefonfunktionen -> Rufnummern verwalten“ die Rufnummer, für welche die Funktion aktiviert werden soll. Sie finden in den Daten der Nummer den Punkt „Fallback-Routing“. In dem neu geöffneten Popup finden Sie die drei Konfigurationsmöglichkeiten dieser Funktion.

C T A Fallback 01

keine Aktion

Bei Nichterreichbarkeit der Cloud Telefonanlage wird keine Aktion ausgeführt.

C T A Fallback 02

Anrufbeantworter

Ist die Cloud Telefonanlage nicht erreichbar, werden Anrufe auf einen Anrufbeantworter geleitet. Es kann für diesen Fall eine Ansage im Kundenportal hochgeladen werden. Bitte beachten Sie, dass hierzu die Ansage im Kundenportal direkt hochgeladen werden muss, nicht in der Cloud Telefonanlage.

C T A Fallback 03

Rufweiterleitung / Backup-Routing

Um eingehende Anrufe im Fall einer Nichterreichbarkeit auf andere Telefonnummern umzuleiten, wählen Sie bitte die Option „Rufweiterleitung/Backup-Routing“ aus. In einem Textfeld haben Sie nun die Möglichkeit, die gewünschte Zielrufnummer einzugeben.
C T A Fallbacjk 04

Für welche Einstellung Sie sich auch entscheiden, mit einem Klick auf Übernehmen wird die Einstellung gespeichert und aktiviert. Dass die Einstellungen übernommen wurden, können Sie anschließend in der Übersicht der Rufnummer kontrollieren.
C T A Fallback 05