Zum Hauptinhalt springen

Hilfecenter

FRITZ!Box: IP-Telefonie einrichten

Firmware-Version der FRITZ!Box erkennen

So erkennen Sie, welche Firmware-Version ihre FRITZ!Box hat.

Die Firmware der FRITZ!Box hört auch auf den Namen FRITZ!OS und wurde in den vergangenen Jahren mehrmals überarbeitet. In diesem Rahmen werden neue Funktionen bereitgestellt, die Bedienung vereinfacht und Sicherheistlücken geschlossen. Dadurch hat sich aber auch die Benutzeroberfläche mehrfach geändert.
Generell ist es wichtig, die Firmware immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Eine Anleitung finden Sie bei AVM (externer Link)

So erkennen Sie, welche Firmware-Version Sie aktuell haben:

  1. Schalten Sie die FRITZ!Box ein.
  2. Verbinden Sie Ihren Computer per LAN-Kabel oder WLAN mit der FRITZ!Box.
  3. Öffnen Sie Ihren Internet-Browser.
  4. Geben Sie in der Adressleiste „fritz.box“ ein. Sollte es dabei zu Problemen kommen, klicken Sie bitte hier.
  5. Eventuell müssen Sie Ihr Router-Passwort eingeben.
  6. Nun gelangen Sie auf die Übersichtseite. Hier ist bei allen Versionen die Firmware-Version im oberen Bildbereich zu erkennen.
  • Ab FRITZ!OS 6.50

 Fos65fw

    • FRITZ!OS 5 bis 6.30

    Fritzbox Firmware: Fritz!OS 05.29

     

    • xx.04.49 bis xx.04.85

    Fw49

     

    • xx.04.33 bis xx.04.48

    Fw33

     

    An der Bezeichnung der FRITZ!Box erkennen Sie auch, ob Ihr Gerät gebrandet ist. Geräte von 1&1 haben beispielsweise den Zusatz (UI). Geräte von O2 haben den Zusatz (O2).