Zum Hauptinhalt springen

Hilfecenter

Wie kann ich im Rahmen eines Umzugs zu easybell wechseln?

Wir erklären Ihnen kurz, wie Sie im Rahmen eines Umzugs zu einem Internetanschluss von easybell wechseln können, und was es dabei zu beachten gilt.

Wenn Sie im Rahmen eines Umzugs zu uns wechseln und an Ihrer zukünftigen Adresse einen DSL-Anschluss von easybell nutzen wollen, ist dies ganz einfach: Wählen Sie bei der Bestellung Ihres gewünschten DSL-Tarifs bitte die Option „Ich möchte einen Neuanschluss bestellen“. Ihrem Anbieter in der alten Wohnung müssen Sie selbst kündigen.

Die Mitnahme Ihrer alten Rufnummern („Portierung“) können Sie nach der erfolgten Schaltung in unserem Kundenportal in Auftrag geben.

Die Schaltung wird ungefähr zwei bis drei Wochen nach der Bestellung stattfinden.

Den genauen Schaltungstermin werden wir Ihnen mitteilen, sobald uns die Deutsche Telekom AG diesen bestätigt hat. Dies liegt daran, dass die Deutsche Telekom die Hoheit über die sogenannte „Letzte Meile“ hat und daher sämtliche Schaltungen für alle DSL-Anbieter durchführt. Mehr dazu finden Sie in unserem Artikel „Wieso kommt ein Techniker der Deutschen Telekom zu mir?“.

Wenn Sie den Namen und die ehemalige Telefonnummer Ihres Vormieters bzw. des letzten Anschlussinhabers in Ihrer Wohnung/Ihrem Haus kennen, können Sie den Schaltungsprozess beschleunigen. Außerdem ist dann in der Regel kein Technikertermin mehr notwendig, da die Telekom dann oftmals eine Fernschaltung vornehmen kann.