Skip to main content

Hilfecenter

Wer hat wegen der Coronakrise Anspruch auf eine priorisierte DSL-Entstörung?

In der aktuellen Situation nehmen wir unsere Verantwortung für den ordnungsgemäßen Betrieb von kritischen Infrastrukturanschlüssen (Rettungsdienste, Krankenhäuser etc.) besonders ernst. Dazu wurde uns von der Deutschen Telekom-ermöglicht eine priorisierte Bearbeitung von DSL-Störungen kritischer Infrastrukturen zu veranlassen.

Einen Anspruch auf diese Priorisierung haben Unternehmen und Organisationen, die zur kritischen Infrastruktur gerechnet werden.

 

Definition „Kritische Infrastrukturen“

Kritische Infrastrukturen sind Organisationen und Einrichtungen mit wichtiger Bedeutung für das staatliche Gemeinwesen, bei deren Ausfall oder Beeinträchtigung nachhaltig wirkende Versorgungsengpässe, erhebliche Störungen der öffentlichen Sicherheit oder andere dramatische Folgen eintreten würden.

 

Sektoren- und Brancheneinteilung Kritischer Infrastrukturen

SektorenBranchen
EnergieElektrizität
Gas
Mineralöl
Informationstechnik und TelekommunikationTelekommunikation
Informationstechnik
Transport und VerkehrLuftfahrt
Seeschifffahrt
Binnenschifffahrt
Schienenverkehr
Straßenverkehr
Logistik
GesundheitMedizinische Versorgung
Arzneimittel und Impfstoffe
Labore
WasserÖffentliche Wasserversorgung
Öffentliche Abwasserbeseitigung
ErnährungErnährungswirtschaft
Lebensmittelhandel
Finanz- und VersicherungswesenBanken
Börsen
Versicherungen
Finanzdienstleister
Staat und VerwaltungRegierung und Verwaltung
Parlament
Justizeinrichtungen
Notfall-/ Rettungswesen einschließlich
Katastrophenschutz
Medien und Kultur

Rundfunk (Fernsehen und Radio),
gedruckte und elektronische Presse
Kulturgut
symbolträchtige Bauwerke