Passwort vergessen ?

easybell bietet mit der „Cloud Telefonanlage“ eine preiswerte Hosted PBX.

Der Berliner Telekommunikationsanbieter easybell bietet ab sofort eine intuitiv zu bedienende Cloud Telefonanlage an. Die Lösung setzt bei Sicherheit, Datenschutz, intuitive Bedienbarkeit und Preis neue Maßstäbe.

„Mit der Cloud Telefonanlage bieten wir nun eine vollständige Telefonie-Lösung für Unternehmen, die den Einsatz von lokalen Telefonanlagen für viele KMU überflüssig macht und die zudem durch eine innovative Preisstruktur eine kommerziell attraktive Alternative darstellt“, so Dr. Andreas Bahr, Geschäftsführer der easybell GmbH.

Eine gehostete Telefonanlage für weniger als zehn Euro im Monat

So kosten zehn Nebenstellen nur 9,95 Euro/Monat, für bis zu 25 Nebenstellen zahlen Kunden 19,95 Euro/Monat und bis zu 50 Nebenstellen sind für 29,95 Euro im Monat nutzbar. Einmalige Kosten für die Einrichtung fallen nicht an. Dieses Preisniveau unterbietet den Wettbewerb deutlich. Wie alle easybell Business-Tarife ist auch die Cloud Telefonanlage monatlich kündbar.

Revolutionär einfache Weboberfläche

Die Weboberfläche der Cloud Telefonanlage ist so konzipiert, dass sie jeder leicht selbst einrichten kann. „Unser Ziel war, die Bedienung für jeden intuitiv verständlich zu gestalten, sodass alle wesentlichen Funktionen auch ohne IT-Kenntnisse sofort gefunden genutzt werden können“, so Bahr.

Jeder Kunde erhält einen dedizierten Server in einem deutschen Rechenzentrum

Im Gegensatz zu den „IP-Centrex“ genannten Lösungen der Mitbewerber erhält der Kunde bei easybell eine Telefonanlage auf einem dedizierten Server (VM) in Deutschland, eine sogenannte „Hosted PBX“. Dadurch sind sensible Unternehmensdaten sicherer als bei den Centrex-Lösungen, bei denen sich viele Nutzer einen Server teilen. Zudem unterstützt easybell verschlüsselte Telefonie.

Standortunabhängige Nutzung und Einbindung von Mobiltelefonen

Ein Vorteil gegenüber lokalen Telefonanlagen ist die Standortunabhängigkeit. Eine klassische Telefonanlage können nur Mitarbeiter nutzen, die gerade im Büro sind. Bei der Cloud Telefonanlage melden Mitarbeiter ihre Telefone direkt im Rechenzentrum an. Dadurch sind sie immer unter einer Nummer erreichbar, unabhängig vom Einsatzort. Auch Mobiltelefone lassen sich einfach integrieren.

Zahlreiche Funktionen inklusive, Erweiterung bereits in Arbeit

Zur Funktionsvielfalt der Telefonanlage zählen alle häufig genutzten Features wie Rufvermittlung (Call Transfer), Besetztlampenfeld (BLF), Call Pickup, Kurzwahl, Rufgruppen, Konferenzen, detaillierte Sperrlisten, Fax2Mail und Anrufbeantworter mit situationsabhängig definierbaren Ansagen. Weitere Funktionen sind bereits in der Implementierung.