Zum Hauptinhalt springen

Warum kann die Durchwahl "0" nicht genutzt werden?

Wenn Sie als Durchwahl die "0" einrichten möchten, kann es passieren, dass das System dies verweigert. Hier erfahren Sie, wie Sie dieses Problem beheben.

Wenn beim Anlegen einer Durchwahl mit der Ziffer "0" eine Fehlermeldung auftaucht, liegt das daran, dass beim Erstellen einer neuen Nebenstelle die Option "Durchwahl = Kurzwahl" aktiv ist. Richtet man eine Durchwahl "0" ein, wird diese automatisch auch als interne Kurzwahl eingetragen. Dies ist bei der easybell Cloud Telefonanlage unzulässig. Bitte deaktivieren Sie die Checkbox und vergeben Sie eine alternative, interne Kurzwahl. Danach können Sie "0" als Durchwahl auswählen.

 

Checkbox "Durchwahl gleich Kurzwahl" unter "Nebenstelle bearbeiten / Eingehende Telefonie"

Verwandte Artikel

Mit einem SIP Trunk können Sie die Durchwahlen eines Rufnummernblocks mit einer Anmeldung in Ihrer Telefonanlage nutzen. Sollten alle oder einzelne Durchwahlen des Blocks nicht in der Telefonanlage erreichbar sein, hilft Ihnen diese Anleitung.
Weiterlesen

Bitte nutzen Sie niemals eine Kopfnummer ohne Durchwahl als eingehende Rufnummer.
Weiterlesen