Skip to main content

Hilfecenter

Einen bestehenden easybell-Anschluss übernehmen

Wir erklären Ihnen, wie Sie einen kompletten Anschluss oder einzelne Rufnummern aus einem bestehenden Vertrag übernehmen können, wenn Sie nicht der Vertragsinhaber sind.

Dabei unterscheiden wir zwischen der Vertragsumschreibung eines gesamten DSL- oder Telefon-Anschlusses und der Abtretung einzelner Rufnummern aus einem Vertrag.

Abtretung einzelner Rufnummern

Wenn Sie nur einzelne Rufnummern übernehmen wollen, der Anschluss aber im Besitz des bisherigen Inhabers bleiben soll, laden Sie die Abtretungserklärung herunter. Achten Sie darauf, dass sie „Abtretungserklärung für einzelne Rufnummern“ ankreuzen und nicht die Hauptrufnummer des Anschlusses angeben, da Sie sonst den gesamten Anschluss übernehmen würden.

Das ausgefüllte Formular senden Sie uns bitte per E-Mail (support@easybell.de), Post (easybell GmbH, Brückenstraße 5a, 10179 Berlin) oder Fax (+49 30 80951009*) zu.

Anschließend können Sie eine Portierung der Rufnummer(n) zu Ihrem easybell-Vertrag beauftragen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier. Beachten Sie, dass wir aus Prozessgründen während der Portierung auch den Namen des bisherigen Inhabers der Rufnummern verwenden. Seien Sie also nicht irritiert, falls sie in diesem Zeitraum einmal unter diesem Namen angeschrieben werden.

Vertragsumschreibung

Wenn Sie den gesamten Anschluss übernehmen wollen, laden Sie sich das Formular zur Vertragsumschreibung herunter. Sowohl der neue als auch der alte Inhaber müssen das ausgefüllte Formular unterschreiben.

Das ausgefüllte Formular senden Sie uns bitte per E-Mail (support@easybell.de), Post (easybell GmbH, Brückenstraße 5a, 10179 Berlin) oder Fax (+49 30 80951009*) zu. Die Prüfung und anschließende Vertragsumschreibung dauert etwa einen, maximal zwei Tage.

 

*kostenlos aus dem easybell-Netz