Zum Hauptinhalt springen

Was muss ich beim Werksreset bei einer FRITZ!Box beachten?

In Ausnahmefällen kann es notwendig sein, eine FRITZ!Box mit einem Werkreset auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Wir erklären Ihnen, wie Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen können, und was es dabei zu beachten gibt.

Achtung!

Beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Einstellungen, die Sie in der FRITZ!Box vorgenommen haben, gelöscht!

Ein Werksreset ist nur in Ausnahmefällen nötig!

Diese Anleitung ist für FRITZ!Boxen mit der aktuellsten Softwareversion. Die Bedienung bei älteren FRITZ!Boxen weicht hier aber nur geringfügig ab.

Vorbereitung

Legen Sie sich vorher alle Zugangsdaten für Ihren Breitbandanschluss zurecht. Die easybell Zugangsdaten für DSL und Telefonie finden Sie in unserem Kundenportal.

Wenn Sie Zugang zum Menü der FRITZ!Box haben, können Sie auch eine Sicherung aller Einstellungen vornehmen, um diese evtl. später wieder aufspielen zu können.

Um die FRITZ!Box zurückzusetzen haben Sie die Wahl zwischen zwei Vorgehensweisen: Über die Weboberfläche der FRITZ!Box oder über ein angeschlossenes Telefon.

Werkseinstellungen über Weboberfläche laden

Diese Methode sollten Sie bevorzugen, wenn Sie noch auf die Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box zugreifen können.

  1. Öffnen Sie die Oberfläche der FRITZ!Box in einem Internetbrowser, indem Sie fritz.box eingeben. Sollten dabei Probleme auftreten, haben wir hier einige Hinweise zur Anmeldung an einer FRITZ!Box.
  2. Falls Sie den Zugriff auf die Benutzeroberfläche über ein Kennwort gesichert haben:
    Geben Sie das Kennwort ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

    Sollten Sie das Passwort vergessen haben, klicken Sie auf „Zurücksetzen“ unterhalb der Kennwortabfrage und folgen Sie den Anweisungen. (Wenn Sie kein Kennwort eingeben, müssen Sie die FRITZ!Box erst kurzzeitig vom Stromnetz trennen und dann wieder anschließen, da Sie sie nur innerhalb der ersten 10 Minuten nach einem Neustart auf die Weise zurücksetzen können.)
     
  3. Navigieren Sie dann zum Menüpunkt „System“ und wählen Sie dort den Punkt „Sicherung“.
  4. Wählen Sie im oberen Bildschirmbereich den Reiter Werkseinstellungen.
  5. Klicken Sie im unteren Bereich auf den Button "Werkseinstellungen laden".
  6. Beantworten Sie die Frage „Sollen die Werkseinstellungen wiederhergestellt werden?“ mit „OK“. 
  7. Anschließend wird die FRITZ!Box neugestartet. Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis die FRITZ!Box wieder erreichbar ist.

Werkseinstellungen mit Telefon laden

Achten Sie darauf, dass das Telefon in Ihrer FRITZ!Box unter Telefonie/Telefoniegeräte eingerichtet ist. Tonwahl und Keypad Sequenzen müssen aktiviert sein. Mit einem DECT Telefon, das direkt an der FRITZ!Box angemeldet ist, funktioniert diese Methode in den Standardeinstellungen. Mit einem IP-Telefon ist das Zurücksetzen der FRITZ!Box auf Werkseinstellungen grundsätzlich nicht möglich!

  1. Geben Sie am Telefon #991*15901590* ein und drücken Sie die Gesprächstaste (Hörer abheben).
  2. Legen Sie nach ca. 3 Sekunden wieder auf.
  3. Jetzt wird die FRITZ!Box auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und anschließend neu gestartet. Es kann bis zu 5 Minuten dauern, bis die FRITZ!Box wieder erreichbar ist.

Herzlichen Glückwunsch!

Ihr Gutscheincode lautet: alkr2e6cWY

Bei Eingabe des Gutscheincodes erhalten Sie fünf Euro/Monat Rabatt auf einen VDSL-Tarif für Privatkunden. Das Angebot ist in den meisten, aber nicht in allen Gebieten möglich, in denen easybell VDSL verfügbar. Die Eingabe des Gutscheincodes erfolgt auf der letzten Seite des Bestellprozesses. Dort erfahren Sie auch, ob der Gutscheincode anwendbar ist,