Zum Hauptinhalt springen

Meldungen

easybell jetzt mit 6 Monaten gratis Testphase für Privatkund:innen

Mit dem Call start bietet der Berliner Telefonie- und Internet-Anbieter easybell einen neuen Privatkundentarif an.

Ab sofort kann der IP-basierte Telefonanschluss mit minutenbasierter Abrechnung über die Website bestellt werden. Er enthält zwei Sprachkanäle, das heißt, mit dem Call start können zwei Gespräche gleichzeitig geführt werden. Außerdem lässt sich jede Rufnummer an bis zu fünf Endgeräten nutzen.

Bei Call start entfällt die Grundgebühr für die ersten 6 Monate nach Vertragsabschluss. Danach kostet der Call start inklusive einer Ortsrufnummer lediglich 0,79 Euro/Monat inkl. USt. Weitere Rufnummern kosten ebenfalls 0,79 Euro/Monat. Einzige Voraussetzung ist eine vorhandene Internetverbindung. Die kostenlose Testphase kann z.B. genutzt werden, um Rufnummern in den Tarif zu portieren. Tarifwechsel aus Call start in andere Tarife sind kostenlos.

Der Tarif unterstützt HD-Telefonie und ist mit der VoIP-to-go-App von easybell nutzbar.

Natürlich verzichtet easybell wie bei all seinen Produkten und Angeboten auf die Mindestvertragslaufzeit. Das Angebot ist somit monatlich kündbar.

Call start löst den Tarif Call basic ab und bietet die 6 Monate kostenlose Testphase als Vorteil gegenüber dem alten Tarif. Es handelt sich um die erste Überarbeitung der Call-Tarif-Familie seit 2015.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.easybell.de/call-start

Für Fragen zum Tarif sowie zur Produktwelt von easybell, kontaktieren Sie uns gern!

Julia Jünger
Steffen Hensche
presse@easybell.de