Skip to main content
Hilfecenter

Erweiterte, zeitgesteuerte Rufweiterleitung einrichten

Durch diese Funktion können Sie komplexe Rufweiterleitungen definieren und zu bestimmten Zeitpunkten aktivieren. Eine übliche Anwendung ist z.B., dass außerhalb der Geschäftszeiten der Anrufbeantworter sofort Ihre Gespräche annimmt.

Wichtiger Hinweis: Diese Funktion steht Ihnen nur in den Business-Tarifen zur Verfügung.
 

Um die erweiterte, zeitgesteuerte Rufweiterleitung erfolgreich einzurichten, folgen Sie bitte diesen Schritte:

  1. Melden Sie sich als erstes mit Ihren persönlichen Zugangsdaten im easybell-Kundenportal an.
  2. Klicken Sie auf „Telefonfunktionen“ > „Rufnummern verwalten“.
  3. Klicken Sie bei der entsprechenden Ortsrufnummer auf das Zahnrad-Symbol nach „Rufweiterleitung / Parallelruf“.



     
  4. Klicken Sie auf den Button „erweiterte Ansicht“.


     
  5. Folgender Hinweis wird Ihnen angezeigt:


     
  6. Bestätigen Sie mit  „Ok“. Bitte beachten Sie, dass alle vorherigen Einstellungen durch den Wechsel der Ansicht verloren gehen.


Profil anlegen

Achtung: Sie können bereits hier festlegen, nach welcher Zeit der Anruf vom ersten Endgerät weitergeleitet werden soll.

  1. Klicken Sie auf „Neues Profil“.


     
  2. Anschließend können Sie festlegen, was passieren soll:


     

Screenshot Beispiel: Vorgehensweise:

  1. Geben Sie als erstes einen Namen für die Rufweiterleitung ein.
  2. Legen Sie die Schritte fest, wie und nach welcher Zeit der Anruf weitergeleitet werden soll.
  3. Bestätigen Sie mit „Profil speichern“.

Bei dem Beispiel-Screenshot passiert Folgendes:

  1. Es klingelt zuerst 20 Sekunden auf Ihren SIP-Endgeräten.
  2. Anschließend wird der Anruf für 20 Sekunden auf Ihr Handy weitergeleitet.
  3. Zuletzt geht der Anrufbeantworter ran.
  4. Hier können Sie eine Begrüßung auswählen.

Hinweis: Um mehrere Schritte einzurichten, klicken Sie bitte nach jedem eingerichteten Schritt unten links auf den Button „weiterer Schritt“.

Klicken Sie auf „Übernehmen“, wenn Sie mit Ihren Einstellungen zufrieden sind.

 

Zeitliche Zuordnung

  1. Im nächsten Fenster können Sie festlegen, zu welcher Zeit sich das Telefon entsprechend der vorherigen Einstellungen verhalten soll. (Kalenderansicht)
  2. Zum Markieren/Auswählen der gewünschten Zeiten klicken Sie zuerst das kleine farbige Kästchen links vom Profilnamen an.
  3. Jetzt können Sie die gewünschten Zeiten bzw. Tage mit gedrückter Maustaste auswählen. Nach dem Loslassen sind diese hell markiert. Wiederholen Sie den Vorgang bis alle gewünschten Zeiträume markiert sind.



     
  4. Zum Speichern klicken Sie auf den Button „Übernehmen“.

    Hinweis: Neben dieser Ansicht haben Sie auch die Möglichkeit, über den orangenen Button „Neue Zeitzuweisung“ Profile und Zeiten zusammenzuführen.




    Klicken Sie dann einfach auf „Zeit speichern“ und die neue Zeitangabe erscheint in der Kalenderansicht mit der dazugehörigen Profilfarbe. Klicken Sie auf den Reiter „Listenansicht“, sehen Sie Ihre Einstellungen auch noch einmal in Listenform zum Editieren oder Löschen:



     

 

Zeitliche Zuordnung löschen

  1. Zum Löschen einzelner Zeiträume klicken Sie bitte auf die Listenansicht.
  2. Klicken Sie nun neben der Zeitzuweisung, die gelöscht werden soll, das Löschen-Symbol (Papierkorb).



     
  3. Sie werden nun gefragt, ob Sie sich sicher sind, da das Löschen der Zeitzuweisung nicht rückgängig gemacht werden kann. (Sie können die Zeitzuweisung aber erneut anlegen, falls gewünscht). Klicken Sie also auf „Löschen“.



     
  4. Klicken Sie nun auf „Übernehmen“. Der ausgewählte Zeitraum ist nun gelöscht.