Zum Hauptinhalt springen
Hilfecenter

Kann ich meinen bestehenden ADSL-Anschluss auf VDSL umstellen?

Ein Wechsel bzw. Upgrade von ADSL2+ zu VDSL ist prinzipiell möglich, wenn VDSL bei Ihnen verfügbar ist. Wir zeigen Ihnen, welche Punkte Sie noch beachten müssen.

Aufgrund des technischen Aufwands müssen wir Ihnen hierbei erneut eine Bereitstellungsgebühr in Höhe von 49,95 € (inkl. 19 % USt.) berechnen. Außerdem ändert sich natürlich Ihr Tarif. Die Kosten für einen passenden VDSL-Tarif können Sie unseren Produktseiten entnehmen:

Um einen Wechsel der Anschlusstechnologien in die Wege zu leiten, prüfen Sie auf den Produktseite bitte zunächst, ob VDSL überhaupt an Ihrer Anschlussadresse verfügbar ist.

Wird Ihnen angezeigt, dass VDSL an Ihrer Adresse verfügbar ist, kontaktieren Sie bitte unseren Support über das Kontaktformular oder per E-Mail. Bitte vergessen Sie nicht Ihre Kundennummer anzugeben.

Unser Support prüft dann noch einmal die Verfügbarkeit von VDSL bei Ihnen im Detail und wird die Änderung der Anschlusstechnologie dann gegebenenfalls beauftragen. Bitte beachten Sie, dass die Umstellung frühestens 7 Werktage in der Zukunft erfolgen kann. Je nach Auslastung der Telekom kann dies auch einige Tage länger dauern.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Router VDSL unterstützt. Ob Ihr Router mit der Technologie kompatibel ist, erfahren Sie hier:

Sollte Ihr aktueller Router nicht kompatibel sein, finden Sie geeignete Router im Shop Ihres easybell Kundenportals, z.B. die FRITZ!Box 7590, die wir zum Kauf oder in einigen Tarifen zur Miete anbieten.

Beachten Sie bitte, dass sich bei einer erfolgreichen Schaltung Ihre DSL-Zugangsdaten ändern. Es ist außerdem möglich, dass Ihr Internet vorübergehend nicht funktioniert.

Wichtig: Der Tarifwechsel erfolgt erst nach der Umstellung. Sobald der Wechsel gestartet ist, sind Änderungen erst nach dem Upgrade möglich.

Während der Umstellung auf VDSL sollten keine Portierung oder Bestellung von Rufnummernblöcken erfolgen.

Was Sie bereits vor dem Migrationstermin tun können und was Sie erst nach der Umstellung tun sollten, erfahren Sie in dieser Anleitung.