Skip to main content
Hilfecenter

Snom M-SC200 an der Cloud Telefonanlage konfigurieren

Im folgenden Artikel erklären wir, wie Sie die Snom DECT Lösung M-SC200 an der Cloud Telefonanlage einrichten und Handteile konfigurieren. Hierbei konzentrieren wir uns auf die Grundeinrichtung des SIP-Servers sowie der Nebenstellen.

Mit der M-SC200 hat Snom seine Produktpalette für DECT-Geräte erweitert. Wir zeigen Ihnen auf dieser Seite, wie Sie die Basis an der easybell Cloud Telefonanlage einrichten und die Handteile an der Basis konfigurieren.


Herstellerinformationen

Webseite des Herstellers: snom.de
Herstellerbezeichnung: M-SC-Serie


Konfiguration der Cloud Telefonanlage

  1. Legen Sie bitte in der easybell Cloud Telefonanlage die benötigten Nebenstellen an. Hierzu folgen Sie bitte der hier verlinkten Anleitung.


     
  2. Weiter muss nun für jedes Handteil, welches an der Basis angemeldet werden soll, ein Endgerätekonto in der Cloud Telefonanlage erstellt werden. Die Konfiguration des Endgerätes stellen Sie bitte auf „Manuell“. Die genauen Schritte zur Erstellung der Endgeräte finden Sie hier.


     

Konfiguration der DECT Basis

  1. Öffnen Sie bitte die Weboberfläche der DECT Basis. Dies tun Sie, indem Sie im Browser die IP-Adresse des Gerätes eingeben, welche per DHCP vergeben wurde. Melden Sie sich bitte mit dem Benutzername und Kennwort „admin/admin“ an.
  2. Wichtig: Stellen Sie bitte sicher, dass die M-SC200 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt ist. Dies können Sie durch Drücken und Halten (10 Sekunden) der „Reset-Taste“ umsetzen. Wenn Sie in der Oberfläche angemeldet sind, sehen Sie auf der Startseite die allgemeinen Systeminformationen. Unter anderem ist hier die Firmware des Gerätes zu sehen, welche sich immer auf dem neuesten Stand befinden sollte.


     
  3. Navigieren Sie nun in den Reiter „System“ und den Navigationspunkt „User Preferences“. Hier kann die Systemsprache eingestellt werden. Mit „Save“ speichern Sie die Einstellungen.


     
  4. Öffnen Sie nun, ebenfalls unter „System“ die Einstellungen des „Konto 1“. Hier geben Sie bitte die folgenden Daten ein:

    Konto aktivieren: Aktivieren Sie bitte die Checkbox
    Account Hersteller: easybell (oder einen anderen, eindeutigen Namen)
    Anzeigename: eindeutige Bezeichnung, welche später auf dem Display des Handteils erscheint
    Benutzeridentifizierung: SIP-Benutzername aus der easybell Cloud Telefonanlage
    Authentifizierungsname: SIP-Benutzername aus der easybell Cloud Telefonanlage
    Authentifiozierungspasswort: SIP-Authentifizierung aus der easybell Cloud Telefonanlage


     
  5. Weiter tragen Sie bitte die folgenden Daten in den Einstellungspunkten ein.

    „SIP-Server“
    Serveradresse: pbx.easybell.de
    Port: 5060

    „Registrierung“
    Serveradresse: pbx.easybell.de
    Port: 5060
    Ablauf (Sek.): 3600
    Registrierungs-Freq (Sek): 10

    Alle weiteren Einstellungen können auf Werkseinstellungen verbleiben.

     
  6. Mit einem Klick auf „Speichern“ übernehmen Sie die Einstellungen.


     

Anmeldung eines Handteil an der Basis

  1. Zum Anmelden eines Handteils auf der Basis drücken Sie bitte an der Basis die Verbindungstaste für vier Sekunden.
  2. Nun bestätigen Sie die Anmeldung auf dem Handteil mit Druck der #-Taste.
  3. Nachdem alle Handteile angemeldet sind, können diese in der Weboberfläche der Basis unter dem Punkt „System > Mobilteil-Einstellungen > Kontozuweisung“ zugeordnet werden.
  4. Mit „Speichern“ schließen Sie die Konfiguration ab.