Zum Hauptinhalt springen

Hilfecenter

Nebenstellen oder Rufgruppen in der Cloud Telefonanlage anlegen

Im Folgenden erklären wir Ihnen die Einrichtung einer Nebenstelle oder Rufgruppe in der Cloud Telefonanlage.

Um eine Nebenstelle oder Rufgruppen in der Cloud Telefonanlage zu hinterlegen, folgen Sie bitte diesen Schritten im easybell-Kundenportal:

1. Klicken Sie unter „Telefonfunktionen“ auf „Cloud Telefonanlage“.

Übersichtsseite des easybell-Kundenportals

 

2. Sie erreichen die Übersichtsseite Ihrer Cloud Telefonanlage. Klicken Sie bitte neben „Nebenstellen und Rufgruppen“ auf „Hinzufügen“.

Hinzufügen einer Nebenstelle in der Cloud Telefonanlage

3. Sie können nun Ihre Nebenstelle der Reihe nach einrichten:

Nebenstelle hinzufügen - Grundeinstellungen

a. Bitte tragen Sie unter „Grundeinstellungen“ einen Namen für die Nebenstellen ein. Eine sinnvolle Namenswahl hilft Ihnen, bei vielen Nebenstellen die Suchfunktion in der Übersicht gewinnbringend zu nutzen.

b. Unter „Nebenstellenart“ legen Sie fest ob Sie die Nebenstelle für Anrufe, für Fax2Mail oder als Konferenzraum nutzen.

c. Unter „Rufnummernmodus“ können Sie einstellen, ob diese Nebenstelle eine Durchwahl für einen Rufnummernblock ist oder ob Anrufe von einer Einzelrufnummer entgegen genommen werden sollen.

In Block "Eingehende Telefonie" werden der Trunk, die Durchwahl, Rufweiterleitungen und andere Einstellungen zur neuen Nebenstelle angepasst.

d. Im nächsten Schritt wählen Sie unter „Eingehende Telefonie“ die Rufnummer bzw. den Runfnummernblock (Trunk) für die eingehenden Telefonate aus.

e. Bei Rufnummernblöcken vergeben Sie die Durchwahl, die in der Regel auch als Kurzwahl dient.

f. Sie können wählen, ob der Nebenstellenname auf den Endgeräten angezeigt wird.

g. Möchten Sie, dass Ihnen verpasste Anrufe angezeigt werden? Dann setzen Sie für „Ja“ ein Häkchen.

h. Sie können nun auch den Anrufbeantworter bzw. die Rufweiterleitungen für diese neuangelegte Nebenstelle einrichten.

i. Den Feierabendschalten können Sie hier einrichten, aktivieren und deaktivieren. Wie genau das funktioniert, können Sie direkt oder im Anschluss hier nachlesen.

Bei den Kontakteinstellungen bitte die Email und Mobilnummer zur Benachrichtigung bei einer Rufweiterleitung hinterlegen.

j. Hinterlegen Sie Ihre Kontaktdaten für den Fall, dass Sie bei einer Rufweiterleitung benachrichtigt werden möchten. Dies ist für die Einrichtung der Nebenstelle aber zunächst nicht zwingend erforderlich.

k. Ordnen Sie der Nebenstelle die Endgeräte zu, auf denen Sie diese nutzen wollen. Solange Sie nur ein Endgerät hinzufügen, handelt es sich um eine Nebenstelle. Bei mehreren Endgeräten wird die Nebenstelle zu einer Rufgruppe. Wenn Sie noch keine Endgeräte eingerichtet haben, werden Sie nach dem Speichern direkt zur Einrichtung des ersten Endgeräts weitergeleitet.

Klicken Sie auf „Speichern“.

Ihre neu angelegte Nebenstelle bzw. Rufgruppe wird nun in der Übersicht unter „Nebenstellen und Rufgruppen“ aufgelistet.