Skip to main content

So läuft eine Bestellung ab

Von der Idee bis zum zuverlässigen Internet- oder Telefonanschluss bei easybell – Eine Bestellung bei uns ist ganz einfach und schnell erledigt. In diesem Artikel klären wir zunächst die Vorraussetzungen und leiten Sie anschließend weiter zu unseren ausführlichen Anleitungen.

 

 

Unterschiede beim Ablauf einer Bestellung.

Je nachdem, welches Produkt Sie bei easybell bestellen, kann sich der Bestellprozess aus technischen und organisatorischen Gründen leicht unterscheiden. Zum einen ist die Bereitstellung bei Tarifen mit Internetverbindung zeitaufwändiger als bei einem Voice-over-IP-Telefonanschluss. Und es macht einen großen Unterschied, ob Sie einen bestehenden Internetanschluss oder Rufnummern von einem anderen Anbieter zu easybell übernehmen wollen oder alles frisch von easybell beziehen.

Daher unterscheiden wir bei der Bestellung folgende vier Fälle, aus denen Sie bitte einen auswählen:

Sollten Sie unsicher sein, welcher Fall auf Ihre Bestellung zutrifft, –Kein Problem!– beantworten Sie einfach die folgenden beiden Fragen:

1. Benötigen Sie einen Internetanschluss oder nur Telefonie?

Ein Telefonanschluss können wir innerhalb weniger Stunden nach der Verifizierung Ihrer Anschlussadresse bereitstellen. Die Herstellung eines Internetanschlusses hingegen ist aufwändiger und bedarf bei einem Neuanschluss zwei bis drei Wochen.

2. Wollen Sie bestehende Rufnummern zu easybell mitnehmen?

Die Übernahme bestehender Rufnummern („Portierung“) wirkt sich stark auf den Ablauf der Bestellung aus, da dieser Prozess mit Ihrem bisherigen Anbieter abgestimmt werden muss. So können wir bspw. Ihre Rufnummern erst übernehmen, sobald der bisherige Anbieter dem zustimmt. Oft ist das erst zum Ende Ihres bestehenden Vertrags der Fall.

Um eine missbräuchliche Portierung der Nummern zu verhindern, ist dieser Prozess streng reguliert. Hier lohnt es sich, bei der Beauftragung einen gewissen Zeitpuffer einzuplanen und rechtzeitig relevante Anschlussinhaberdaten beim alten Anbieter zu erfragen.

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie im Rahmen einer DSL-Schaltung Rufnummern zu uns portieren wollen („Anschlussübernahme“). In diesem Fall wird nämlich als erstes die Portierung abgestimmt, damit der Internetzugang anschließend gleichzeitig mit den Rufnummern bereitgestellt werden kann.

Bei unseren Telefonanschlüssen hingegen wird die Rufnummernmitnahme nach der Schaltung beauftragt.

Wählen Sie nun den für Sie zutreffenden Bestellprozess aus und wir werden Ihnen die einzelnen Schritte, die Sie erwarten, erläutern.

Sollten Sie noch immer unsicher sein, welcher Fall für Sie zutreffend ist, kontaktieren Sie gerne unseren Kundenservice. Dort werden wir Ihren easybell Wunschtarif und den Weg dorthin gemeinsam besprechen.